exFAT Bootsector identisch und trotzdem falsch?

TestDisk benutzen um das Dateisystem zu reparieren
Forum rules
Your help is welcome: there are currently few answers or none to most message posted in the German forum!
If you want to post a request for help, please consider using the English forum.
Locked
Message
Author
stephan1975
Posts: 4
Joined: 03 Dec 2015, 14:37
Location: Pfarrkirchen, Rottal-Inn

exFAT Bootsector identisch und trotzdem falsch?

#1 Post by stephan1975 »

Hallo zusammen,

ich bin hier mit einer Festplatte (mobiles Drive von LaCie) am Verzweifeln. Da sind zwei Partitionen drauf. Beim Einstecken am Rechner erhalte ich für beide die Meldung, dass ich sie bitte Formatieren möge (mache ich natürlich nicht ;-) ). Ganz offensichtlich ist was mit dem boot sector faul. Bei der Analyse von der ersten Partition kann ich mit p Dateien ersichtlich machen. Versuche ich das gleiche bei der zweiten Partition, so erhalte ich die Meldung "filesystem maybe damaged".

Auch mein Versuch, mit Advanced => Boot den bootsector zu erneuern funktioniert nicht. Ich gehe auf Advanced, wähle die Partition, gehe dann auf Boot. testdisk vermeldet Bootsector exFAT ok, backup boot record exFAT ok, Sectors are identical. Ein Button um den Bootsektor wiederherzustellen ist nicht da (vermutlich da bereits identisch).

Wie bekomme ich das Programm dazu, den Bootsektor zu ignorieren und die Daten durch Analyse der Struktur zu erneuern?

Danke!

Grüße

Stephan

Sponsored links

recuperation
Posts: 683
Joined: 04 Jan 2019, 09:48
Location: Hannover, Deutschland (Germany, Allemagne)

Re: exFAT Bootsector identisch und trotzdem falsch?

#2 Post by recuperation »

stephan1975 wrote:
24 Mar 2020, 23:25
Hallo zusammen,

ich bin hier mit einer Festplatte (mobiles Drive von LaCie) am Verzweifeln. Da sind zwei Partitionen drauf. Beim Einstecken am Rechner erhalte ich für beide die Meldung, dass ich sie bitte Formatieren möge (mache ich natürlich nicht ;-) ). Ganz offensichtlich ist was mit dem boot sector faul.
Nicht notwendigerweise.
Bei der Analyse von der ersten Partition kann ich mit p Dateien ersichtlich machen. Versuche ich das gleiche bei der zweiten Partition, so erhalte ich die Meldung "filesystem maybe damaged".
Und was passiert bei Wahl von "list files" (Taste "p")?

Auch mein Versuch, mit Advanced => Boot den bootsector zu erneuern funktioniert nicht. Ich gehe auf Advanced, wähle die Partition, gehe dann auf Boot. testdisk vermeldet Bootsector exFAT ok, backup boot record exFAT ok, Sectors are identical. Ein Button um den Bootsektor wiederherzustellen ist nicht da (vermutlich da bereits identisch).

Wie bekomme ich das Programm dazu, den Bootsektor zu ignorieren und die Daten durch Analyse der Struktur zu erneuern?
Gar nicht. Testdisk beinhaltet minimale Reparaturfunktionen, was den Inhalt von Dateisystemen angeht. Alternativ kann man unter Verlust von Datei- und Ordnernamen auch noch Photorec einsetzen. Bei teilweise beschädigten Dateisystemen, die Testdisk nicht reparieren kann, können andere, kommerzielle Rettungsprogramme eventuell bessere Ergebnisse erzielen.

stephan1975
Posts: 4
Joined: 03 Dec 2015, 14:37
Location: Pfarrkirchen, Rottal-Inn

Re: exFAT Bootsector identisch und trotzdem falsch?

#3 Post by stephan1975 »

Hallo und vielen Dank für die Rückmeldung.

Bei p (=List files) bekomme ich "Filesystem corrupted". Ich habe zwischenzeitlich mit photorec die Dateien wiederhergestellt, jetzt müssen sie halt umbenannt und einsortiert werden. Vielleicht ist das dann gleich ein Ansporn, mal ein bisserl auszumisten...

Grüße

Stephan

Locked