WD RED NAS 3TB GPT defekt?

TestDisk benutzen um verlorene Partitionen wiederherzustellen
Post Reply
Message
Author
andi112
Posts: 6
Joined: 12 Nov 2017, 20:38

WD RED NAS 3TB GPT defekt?

#1 Post by andi112 » 12 Nov 2017, 21:54

Hallo,
es handelt sich hier um eineRED NAS 3 TB, die praktisch absolut neu ist. Das Herstellungsdatum kann man aus dem Bild entnehmen.
RED NAS 3TBganzneu.jpg
RED NAS 3TBganzneu.jpg (51.86 KiB) Viewed 93 times
Gekauft wurde sie im September 2017 und zum Einsatz gebracht im Oktober. Sie war eingebaut in einem System mit Windows 10 64 Bit mit GPT als reine Datenplatte. Es war eine Partition mit 3 TB angelegt. Auf diese Platte wurden dann etliche Daten überspielt. Es waren noch ca. 800 GB frei.
Vor ein paar Tagen, als ich den PC einschaltete, hörte ich seltsame Geräusche und schaltete daraufhin den PC aus. Beim erneuten Einschalten hörte ich wieder die gleichen Geräusche und konnte sie auch lokalisieren, da der PC offen vor mir lag. Es war eben die hier angeführte Platte.
Ich habe sie dann ausgebaut und in ein externes Gehäuse eingebaut. Anschließend habe ich sie an ein Notebook mit Windows 7 angeschlossen und habe ihr Verhalten beim Einschalten mit einem alten Arzt - Stethoksop abgehört. Ich arbeite schon seit ca. 30 Jahren mit PCs und habe dadurch eine gewisse Erfahrung. Auch wie Festplatten klingen müssen, wenn sie anlaufen. Und was soll ich sagen: die Platte lief einwandfrei an (ohne Nebengeräusche) und läuft seitdem wie „Schmitt's Katze“. Zu sehen war die Platte jedoch im Windows Explorer nicht.
Wenn ich in die Datenträgerverwaltung gehe bekomme ich jedoch folgende Meldung:
RED NAS 3 TB ganzneu Datenträgerverwaltung.jpg
RED NAS 3 TB ganzneu Datenträgerverwaltung.jpg (89.37 KiB) Viewed 93 times
RED NAS 3 TB ganzneu Datenträgerinitialisierung.jpg
RED NAS 3 TB ganzneu Datenträgerinitialisierung.jpg (80.06 KiB) Viewed 93 times
Meine Frage: sehe ich das richtig, dass diese Aktion mit einem Verlust der Daten verbunden ist? Oder wird dadurch die GPT Partition wiederhergestellt?

Ich habe dann mal FIle Scavenger laufen lassen und nach ca. 3 Stunden zeigte er mir tatsächlich auch die Daten an. Bei einer teilweisen Rettung der Daten musste ich jedoch feststellen, dass nur ein Teil davon verwendbar ist. Ein Bild davon spare ich mir, kann aber notfalls nachgereicht werden, da ich die Sicherungs-Session abgespeichert habe.

CrystalDisk Info sieht die Platte im externen Gehäuse und sagt mir, dass sie physikalisch gesund ist (siehe Bild).
Hier wollte ich noch das Bild von CDI einfügen. Aber anscheinend ist die max. Anzahl der Dateianhänge auf 3 begrenzt???


Ich habe auch mal Testdisk u.a. von der computerbild Notfall-DVD ausprobiert, aber bei der "Rettung" der Daten ergab sich das gleiche Bild wie bei File Scavenger (Daten nur teilweise brauchbar).
Angaben von testdisk:

Warning : number of bytes per sector mismatches 512 (NTFS) != 4096 (HD)
Disk \\.\PhysicalDrive1 - 3000 GB / 2794 GiB
CHS 45600 255 63 - sector size=4096
Current partition structure:
Partition Start End Size in sectors

1 P EFI GPT 0 0 2 267349 89 4 4294967295

Bad sector count.
No partition is bootable

Soooo, und jetzt weiss ich nicht mehr weiter, da ich mich mit GPT und Festplatten größer 2 TB noch nicht so gut auskenne.

Deswegen mache ich hier erst einmal Schluss und frage: Was kann ich noch weiter tun?

Vielen Dank für eure Hilfe
Last edited by andi112 on 15 Nov 2017, 15:57, edited 2 times in total.

Sponsored links

andi112
Posts: 6
Joined: 12 Nov 2017, 20:38

Re: WD RED NAS 3TB GPT defekt?

#2 Post by andi112 » 13 Nov 2017, 20:47

Wieviele Anhänge mit welcher Dateigröße darf man denn hier anhängen? (Sorry, mit englisch komme ich nicht zurecht).

So, dann füge ich jetzt hier mal die Log-Datei von Testdisk ein:

Sun Nov 12 21:26:30 2017
Command line: TestDisk

TestDisk 7.0, Data Recovery Utility, April 2015
Christophe GRENIER <grenier@cgsecurity.org>
http://www.cgsecurity.org
OS: Windows 7 (7601) SP1
Compiler: GCC 4.9, MinGW 3.11
Compilation date: Apr 18 2015 13:02:07
ext2fs lib: none, ntfs lib: 10:0:0, reiserfs lib: none, ewf lib: 20120504, curses lib: pdcurses build 3401
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\PhysicalDrive0)=1000204886016
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\PhysicalDrive1)=3000592965632
filewin32_getfilesize(\\.\PhysicalDrive2) GetFileSize err Unzulässige Funktion.


filewin32_setfilepointer(\\.\PhysicalDrive2) SetFilePointer err Unzulässige Funktion.


Warning: can't get size for \\.\PhysicalDrive2
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\C:)=65498927104


disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\D:)=934588985344
filewin32_getfilesize(\\.\E:) GetFileSize err Unzulässige Funktion.


filewin32_setfilepointer(\\.\E:) SetFilePointer err Unzulässige Funktion.


Warning: can't get size for \\.\E:
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\I:)=0
Warning: can't get size for \\.\I:
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\K:)=420765696
Hard disk list
Disk \\.\PhysicalDrive0 - 1000 GB / 931 GiB - CHS 121601 255 63, sector size=512
Disk \\.\PhysicalDrive1 - 3000 GB / 2794 GiB - CHS 45600 255 63, sector size=4096
Drive C: - 65 GB / 61 GiB - CHS 7963 255 63, sector size=512
Drive D: - 934 GB / 870 GiB - CHS 113623 255 63, sector size=512
Drive K: - 420 MB / 401 MiB - CHS 100 64 32, sector size=2048

Partition table type (auto): Intel
Disk \\.\PhysicalDrive1 - 3000 GB / 2794 GiB
Partition table type: Intel

Analyse Disk \\.\PhysicalDrive1 - 3000 GB / 2794 GiB - CHS 45600 255 63
Geometry from i386 MBR: head=255 sector=63
check_part_i386 1 type EE: no test
Current partition structure:
1 P EFI GPT 0 0 2 267349 89 4 4294967295

Bad sector count.
No partition is bootable

search_part()
Disk \\.\PhysicalDrive1 - 3000 GB / 2794 GiB - CHS 45600 255 63
NTFS at 2/14/13
Warning: number of bytes per sector mismatches 512 (NTFS) != 4096 (HD)
filesystem size 5860268032
sectors_per_cluster 8
mft_lcn 786432
mftmirr_lcn 2
clusters_per_mft_record -10
clusters_per_index_record 1
HPFS - NTFS 2 14 13 45600 40 8 732533504
NTFS, blocksize=4096, 3000 GB / 2794 GiB

Results
* HPFS - NTFS 2 14 13 45600 40 8 732533504
NTFS, blocksize=4096, 3000 GB / 2794 GiB

interface_write()
1 * HPFS - NTFS 2 14 13 45600 40 8 732533504


Partition C und D sind die Partitionen auf der internen Festplatte, die in dem Notebook eingebaut ist.
Partition K ist ein virtuelles CD-Laufwerk. Die Platte mit 3000 GB ist diejenige, die Probleme macht und hängt momentan in einem externen Gehäuse am Notebook.

andi112
Posts: 6
Joined: 12 Nov 2017, 20:38

Re: WD RED NAS 3TB GPT defekt?

#3 Post by andi112 » 17 Nov 2017, 20:32

Platte funktioniert wieder.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests