Backup Festplatte Daten Wiederherstellen

TestDisk benutzen um verlorene Partitionen wiederherzustellen
Forum rules
Your help is welcome: there are currently few answers or none to most message posted in the German forum!
If you want to post a request for help, please consider using the English forum.
Message
Author
recuperation
Posts: 1783
Joined: 04 Jan 2019, 09:48
Location: Hannover, Deutschland (Germany, Allemagne)

Re: Backup Festplatte Daten Wiederherstellen

#11 Post by recuperation »

blueicehaller wrote: 04 Jan 2022, 12:12 Ich habe doch bereits ein Image erzeugt, war das jetzt umsonst?
Hoffentlich nicht.
Was soll ich jetzt machen?

a) Image auf Festplatte klonen mit dd if="/media/sdc2/Backup/WD40PURZ-85TTDY0 Aufnahmen 20200603/ddrescue full sdd.img" | pv -s 3700G | dd of=/dev/sdd
Nicht sinnvoll. sdd enthält dann eine Partition ohne Partitionstabelle.

b) Festplatte (deren Partition nicht lesbar ist und die ich mit ddrescue in ein Image gesichert habe) auf Festplatte klonen mit dd if=/dev/sde of=/dev/sdd . Dies würde die Festplatte beanspruchen.
Das wäre der von mir gewünschte Weg gewesen. Dann gibt es hinterher auch nichts mehr einzustellen, von wegen Sektorgrößen etc....

c) Festplatte (deren Partition nicht lesbar ist und die ich mit ddrescue in ein Image gesichert habe) auf Festplatte klonen mit ddrescue. Dies würde die Festplatte beanspruchen.
Das ist identisch mit b)

d) ?

Mit TestDisk 7.2 kann ich das Image zwar öffnen aber er zeigt keine Inhalt der Partition an:

Code: Select all

root@PartedMagic:~/Downloads/testdisk-7.2-WIP# ./testdisk_static "/media/sdc2/Backup/WD40PURZ-85TTDY0 Aufnahmen 20200603/ddrescue full sdd.img"

TestDisk 7.2-WIP, Data Recovery Utility, September 2021
Christophe GRENIER <grenier@cgsecurity.org>
https://www.cgsecurity.org
   P MS Data                   264192 7814035455 7813771264 [Aufnahmen 20200603]
Directory /

>dr-xr-xr-x     0     0         0  2-Jan-2022 03:04 .
 dr-xr-xr-x     0     0         0  2-Jan-2022 03:04 ..
Doch, es wurde ein leeres Inhaltsverzeichnis gefunden.

Ich würde auf dem zweiten Duplikat ein chkdsk versuchen.
Ansonsten hilft nur noch Photorec oder eine andere Datenrettungssoftware.

blueicehaller
Posts: 13
Joined: 01 Jun 2013, 19:11

Re: Backup Festplatte Daten Wiederherstellen

#12 Post by blueicehaller »

recuperation wrote: 07 Jan 2022, 07:36
blueicehaller wrote: 04 Jan 2022, 12:12 Ich habe doch bereits ein Image erzeugt, war das jetzt umsonst?
Hoffentlich nicht.
Was soll ich jetzt machen?

a) Image auf Festplatte klonen mit dd if="/media/sdc2/Backup/WD40PURZ-85TTDY0 Aufnahmen 20200603/ddrescue full sdd.img" | pv -s 3700G | dd of=/dev/sdd
Nicht sinnvoll. sdd enthält dann eine Partition ohne Partitionstabelle.
Nach meinem Verständnis schon denn ich habe die Partitionstabelle ja gesichert, ich habe /dev/sdd also die gesamte Festplatte als Quelle gewählt, siehe auch Fdisk:
blueicehaller wrote: 03 Jan 2022, 10:23 ddrescue Abgeschlossen, keine Fehler

Code: Select all

root@PartedMagic:~# ddrescue /dev/sdd "/media/sdc2/Backup/WD40PURZ-85TTDY0 Aufnahmen 20200603/ddrescue full sdd.img" "/media/sdc2/Backup/WD40PURZ-85TTDY0 Aufnahmen 20200603/ddrescue.map"
GNU ddrescue 1.23
Press Ctrl-C to interrupt
     ipos:    4000 GB, non-trimmed:        0 B,  current rate:  62480 kB/s
     opos:    4000 GB, non-scraped:        0 B,  average rate:  64432 kB/s
non-tried:        0 B,  bad-sector:        0 B,    error rate:       0 B/s
  rescued:    4000 GB,   bad areas:        0,        run time: 17h 14m 52s
pct rescued:  100.00%, read errors:        0,  remaining time:         n/a
                              time since last successful read:         n/a
Finished 

Code: Select all

# Mapfile. Created by GNU ddrescue version 1.23
# Command line: ddrescue /dev/sdd /media/sdc2/Backup/WD40PURZ-85TTDY0 Aufnahmen 20200603/ddrescue full sdd.img /media/sdc2/Backup/WD40PURZ-85TTDY0 Aufnahmen 20200603/ddrescue.map
# Start time:   2022-01-02 16:56:35
# Current time: 2022-01-03 10:11:32
# Finished
# current_pos  current_status  current_pass
0x3A3817D0000     +               1
#      pos        size  status
0x00000000  0x3A3817D6000  +
...
blueicehaller wrote: 04 Jan 2022, 12:12 ...
Fdisk

Code: Select all

fdisk -l "/media/sdc2/Backup/WD40PURZ-85TTDY0 Aufnahmen 20200603/ddrescue full sdd.img"          
Disk /media/sdc2/Backup/WD40PURZ-85TTDY0 Aufnahmen 20200603/ddrescue full sdd.img: 3.7 TiB, 4000787030016 bytes, 7814037168 sectors
Units: sectors of 1 * 512 = 512 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disklabel type: gpt
Disk identifier: 5A93C8C0-A20F-4AAF-BACE-BC4BAC12981E

Device                                                                         Start        End    Sectors  Size Type
/media/sdc2/Backup/WD40PURZ-85TTDY0 Aufnahmen 20200603/ddrescue full sdd.img1     34     262177     262144  128M Microsoft reserved
/media/sdc2/Backup/WD40PURZ-85TTDY0 Aufnahmen 20200603/ddrescue full sdd.img2 264192 7814035455 7813771264  3.7T Microsoft basic data
Offset berechnen

Code: Select all

root@PartedMagic:~# echo $((264192 * 512)) $((7814035455 * 512))
135266304 4000786152960
...

recuperation
Posts: 1783
Joined: 04 Jan 2019, 09:48
Location: Hannover, Deutschland (Germany, Allemagne)

Re: Backup Festplatte Daten Wiederherstellen

#13 Post by recuperation »

/media/sdc2/Backup/WD40PURZ-85TTDY0 Aufnahmen 20200603/ddrescue full sdd.img

Wenn die img-Datei die komplette Festplatte beinhaltet, haben Sie Recht!

blueicehaller
Posts: 13
Joined: 01 Jun 2013, 19:11

Re: Backup Festplatte Daten Wiederherstellen

#14 Post by blueicehaller »

Endlich wurde der Kopiervorgang abgeschlossen. Was mache ich jetzt?

Code: Select all

root@PartedMagic:~# dd if="/media/sdc2/Backup/WD40PURZ-85TTDY0 Aufnahmen 20200603/ddrescue full sdd.img" | pv -s 3700G | dd of=/dev/sde
7814037168+0 records inMiB/s] [==================================================================================================================>] 100% ETA 0:00:00
7814037168+0 records out
4000787030016 bytes (4.0 TB, 3.6 TiB) copied, 771746 s, 5.2 MB/s
3.64TiB 214:22:25 [4.94MiB/s] [==================================================================================================================>] 100%            
7814037168+0 records in
7814037168+0 records out
4000787030016 bytes (4.0 TB, 3.6 TiB) copied, 771750 s, 5.2 MB/s
root@PartedMagic:~# 
Wenn ich unter Windows 10 die Eigenschaften von Lokaler Datenträger (F:) (= /dev/sde) öffne dann steht überall 0 bytes.
Wenn ich eine Eingabeaufforderung als Administrator ausführe und chkdsk F: ohne Optionen starte kommen folgende Meldungen:

Code: Select all

C:\> chkdsk F:

Der Typ des Dateisystems ist NTFS.
Die Volumebezeichnung lautet Aufnahmen 20200603.

WARNUNG! Der Parameter /F wurde nicht angegeben.
CHKDSK wird im schreibgeschützten Modus ausgeführt.

Phase 1: Die Basisdatei-Systemstruktur wird untersucht...
Status: 0 von 60928 fertig; Phase:  0%; Insgesamt:  0%; ETA:   0:02:57    
                                                                                       
Im Datensatzsegment "24" wurden falsche Informationen gefunden.
Der Attributeintrag (80, "") aus dem Datensatzsegment "24"
ist besch„digt.
Im Datensatzsegment "25" wurden falsche Informationen gefunden.
Der Attributeintrag (80, "") aus dem Datensatzsegment "25"
ist besch„digt.
Im Datensatzsegment "26" wurden falsche Informationen gefunden.
Der Attributeintrag (80, "") aus dem Datensatzsegment "26"
ist besch„digt.
Im Datensatzsegment "27" wurden falsche Informationen gefunden.
Der Attributeintrag (A0, $I30) aus dem Datensatzsegment "27"
ist besch„digt.
Im Datensatzsegment "44" wurden falsche Informationen gefunden.
...
Das Datensatzsegment "6E" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "7C" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "7F" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "80" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "82" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "D5" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "D6" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "D8" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "DA" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "FF" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "105" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "111" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "113" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "18D" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "190" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "192" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "194" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "195" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "197" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "19A" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "19B" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "1CE" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "668" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "66C" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "66D" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "66E" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "BD8" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "BD9" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "BDA" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "BDB" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "DFC" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "DFD" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "DFF" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "1149" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "17EE" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "17EF" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "1C15" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "1C16" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "1C17" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "1F43" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "21F0" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "21F1" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "2465" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "26D0" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "2770" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "2772" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "33C4" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "39B0" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "3DFC" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "42B5" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "42B7" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "485E" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "4B6E" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "D6BC" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "D6BD" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "D6BE" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "D6BF" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "D898" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "D899" ist verwaist.
Das Datensatzsegment "D89B" ist verwaist.
  66 große Datensätze verarbeitet.
 Phasendauer (Wiederherstellung für verwaisten Datei-Datensatz): 0.00 Millisekunden.

Fehler gefunden. CHKDSK kann im schreibgeschützten Modus nicht
fortgesetzt werden.

C:\WINDOWS\system32>
Attachments
chkdsk_f_20220113.zip
chkdsk F:
(58.5 KiB) Downloaded 1 time

Post Reply