dispart clean, danach zweimal testdisk write

TestDisk benutzen um das Dateisystem zu reparieren
Forum rules
Your help is welcome: there are currently few answers or none to most message posted in the German forum!
If you want to post a request for help, please consider using the English forum.
Message
Author
crizzis
Posts: 6
Joined: 11 Sep 2021, 17:13

dispart clean, danach zweimal testdisk write

#1 Post by crizzis »

Ich hab gleich zweimal Mist gebaut zuerst Diskpart clean auf die falsche 4TB Festplatte mit nur einer Partition, danach Testdisk write darauf doppelt ausgeführt.

Resultat:
3 Partitionen wo zuvor nur 1 war: 2x nicht zugeordnet 1x aktiv primär RAW
Die aktive ist leer unformatiert, die aktive ist leider kleiner als der vorherige bespielte Inhalt der Festplatte.

ich befürchte dass ich den falschen Partitions Tabellen Typ gewählt habe:
Partition table type defaults to EFI GPT
Disk /dev/sdb - 4000 GB / 3726 GiB - WDC WD40EZRZ-00WN9B0
Partition table type: Intel



Wie komm ich aus der Nummer wieder raus?

Das Tool EaseUS Data Recovery Wizard hat nach einem 15 Stündigen Scan angeboten die Daten auf eine weitere Festplatte zu sichern. Leider ist sind die dafür beim Scan gefundenen Files doppelt so groß wie die Festplatte selbst.




Testdisk log:



Wed Sep 8 21:02:26 2021
Command line: TestDisk

TestDisk 7.2-WIP, Data Recovery Utility, May 2020
Christophe GRENIER <grenier@cgsecurity.org>
https://www.cgsecurity.org
OS: Windows 8 (9200)
Compiler: GCC 9.3, Cygwin 3001.4
ext2fs lib: 1.45.3, ntfs lib: 10:0:0, reiserfs lib: none, ewf lib: 20140608, curses lib: ncurses 6.1
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(/dev/sda)=1000204886016
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(/dev/sdb)=4000787030016
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\PhysicalDrive0)=1000204886016
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\PhysicalDrive1)=4000787030016
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\C:)=999019065344
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\G:)=606076928
Hard disk list
Disk /dev/sda - 1000 GB / 931 GiB - CHS 121601 255 63, sector size=512 - WDS100T2X0C-00L350, S/N:1903_8780_0306_0001_001B_448B_445B_CB22., FW:101200WD
Disk /dev/sdb - 4000 GB / 3726 GiB - CHS 486401 255 63, sector size=512 - WDC WD40EZRZ-00WN9B0, S/N:WD-WCC4E0NE5L52, FW:80.00A80

Partition table type defaults to EFI GPT
Disk /dev/sdb - 4000 GB / 3726 GiB - WDC WD40EZRZ-00WN9B0
Partition table type: Intel

Analyse Disk /dev/sdb - 4000 GB / 3726 GiB - CHS 486401 255 63
Current partition structure:

Partition sector doesn't have the endmark 0xAA55

search_part()
Disk /dev/sdb - 4000 GB / 3726 GiB - CHS 486401 255 63
NTFS at 16/113/34
filesystem size 7813771264
sectors_per_cluster 8
mft_lcn 786432
mftmirr_lcn 2
clusters_per_mft_record -10
clusters_per_index_record 1
HPFS - NTFS 16 113 34 486401 53 52 7813771264 [Daten_WD_4TB]
NTFS, blocksize=4096, 4000 GB / 3725 GiB
file_pread(5,2,buffer,7814037504(486401/86/22)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,1,buffer,7814037504(486401/86/22)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,2,buffer,7814037515(486401/86/33)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,1,buffer,7814037515(486401/86/33)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,2,buffer,7814037567(486401/87/22)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,1,buffer,7814037567(486401/87/22)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,2,buffer,7814037578(486401/87/33)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,1,buffer,7814037578(486401/87/33)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,8,buffer,7814037248(486401/82/18)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,1,buffer,7814037248(486401/82/18)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,8,buffer,7814037376(486401/84/20)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,8,buffer,7814037504(486401/86/22)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,8,buffer,7814037512(486401/86/30)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,3,buffer,7814037520(486401/86/38)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,3,buffer,7814037567(486401/87/22)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,8,buffer,7814037583(486401/87/38)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,11,buffer,7814037630(486401/88/22)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,2,buffer,7814039552(486401/118/54)) lseek err Invalid argument

Results
* HPFS - NTFS 16 113 34 486401 53 52 7813771264 [Daten_WD_4TB]
NTFS, blocksize=4096, 4000 GB / 3725 GiB

interface_write()
1 * HPFS - NTFS 16 113 34 486401 53 52 7813771264 [Daten_WD_4TB]
write!

write_mbr_i386: starting...
Store new MBR code
write_all_log_i386: starting...
No extended partition
You will have to reboot for the change to take effect.

Analyse Disk /dev/sdb - 4000 GB / 3726 GiB - CHS 486401 255 63
Geometry from i386 MBR: head=255 sector=63
NTFS at 16/113/34
Error: size boot_sector 7813771264 > partition 4294967295
check_part_i386 failed for partition type 07
Current partition structure:
Error: size boot_sector 7813771264 > partition 4294967295
Invalid NTFS or exFAT boot
1 * HPFS - NTFS 16 113 34 267365 202 36 4294967295
1 * HPFS - NTFS 16 113 34 267365 202 36 4294967295

search_part()
Disk /dev/sdb - 4000 GB / 3726 GiB - CHS 486401 255 63
NTFS at 16/113/34
filesystem size 7813771264
sectors_per_cluster 8
mft_lcn 786432
mftmirr_lcn 2
clusters_per_mft_record -10
clusters_per_index_record 1
HPFS - NTFS 16 113 34 486401 53 52 7813771264 [Daten_WD_4TB]
NTFS, blocksize=4096, 4000 GB / 3725 GiB
file_pread(5,2,buffer,7814037504(486401/86/22)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,1,buffer,7814037504(486401/86/22)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,2,buffer,7814037515(486401/86/33)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,1,buffer,7814037515(486401/86/33)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,2,buffer,7814037567(486401/87/22)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,1,buffer,7814037567(486401/87/22)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,2,buffer,7814037578(486401/87/33)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,1,buffer,7814037578(486401/87/33)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,8,buffer,7814037248(486401/82/18)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,1,buffer,7814037248(486401/82/18)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,8,buffer,7814037376(486401/84/20)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,8,buffer,7814037504(486401/86/22)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,8,buffer,7814037512(486401/86/30)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,3,buffer,7814037520(486401/86/38)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,3,buffer,7814037567(486401/87/22)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,8,buffer,7814037583(486401/87/38)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,11,buffer,7814037630(486401/88/22)) lseek err Invalid argument
file_pread(5,2,buffer,7814039552(486401/118/54)) lseek err Invalid argument

Results
* HPFS - NTFS 16 113 34 486401 53 52 7813771264 [Daten_WD_4TB]
NTFS, blocksize=4096, 4000 GB / 3725 GiB

interface_write()
1 * HPFS - NTFS 16 113 34 486401 53 52 7813771264 [Daten_WD_4TB]
write!

write_mbr_i386: starting...
write_all_log_i386: starting...
No extended partition
You will have to reboot for the change to take effect.
Partition table type (auto): Intel
SIGHUP detected! PhotoRec has been killed.
Last edited by crizzis on 12 Sep 2021, 14:34, edited 3 times in total.

crizzis
Posts: 6
Joined: 11 Sep 2021, 17:13

Re: dispart clean, danach zweimal testdisk write

#2 Post by crizzis »

Oh mein Gott ich fass es nicht was ich getan habe. Nach dem fälschlichen clean hätte ich mich ins Bett legen und am nächsten Tag die Platte clonen sollen und auf gar keinen Fall eine Tool wie testdisk anwenden. Die Daten die mir Euseus jetzt noch wiederherstellen kann sind komplett zerschossen und lückenhaft. Nachdem ich erst beruhigt war eine Ordnerstruktur wiederzuerkennen, fehlen mir nach genauerer Betrachtung komplett subordner und Daten darin. Neuere Datenordner finde ich gar nicht mehr. heul.

Kann es sein dass ich die falsche Partition table gewählt hatte. Ich hatte Intel selektiert, vorselektiert war efi_gpt.
Es war eine zweite default Win 10 Festplatte, vermutlich NTFS oder Fat32.
Last edited by crizzis on 12 Sep 2021, 14:33, edited 1 time in total.

recuperation
Posts: 1725
Joined: 04 Jan 2019, 09:48
Location: Hannover, Deutschland (Germany, Allemagne)

Re: dispart clean, danach zweimal testdisk write

#3 Post by recuperation »

crizzis wrote: 12 Sep 2021, 08:09 Oh mein Gott ich fass es nicht was ich getan habe. Nach dem fälschlichen clean hätte ich mich ins Bett legen und am nächsten Tag die Platte clonen sollen und auf gar keinen Fall eine Tool wie testdisk anwenden. Die Daten die mir Euseus jetzt noch wiederherstellen kann sind komplett zerschossen und lückenhaft. Nachdem ich erst beruhigt war eine Ordnerstruktur wiederzuerkennen, fehlen mir nach genauerer Betrachtung komplett subordner und Daten darin. Neuere Datenordner finde ich gar nicht mehr. heul.

Kann es sein dass ich die falsche Partition table gewählt hatte. Ich hatte Intel selektiert, vorselektiert war efi_gpt.
Es war eine zweite default Win 10 Festplatte, vermutlich NTSF oder Fat32.
Bitte geben Sie sich mehr Mühe beim Schreiben!
Ich kenne kein Produkt namens "Euseus", allenfalls eine Firma namens "Easeus". Und diese Firma stellt verschiedene Produkte her. Sie schreiben ja auch nicht, dass auf Ihrem Rechner "Microsoft" installiert ist, oder?!
Es heißt im übrigen NTFS ("new technology file system") und nicht "NTSF".

Haben Sie die Festplatte WD40EZRZ ursprünglich in einem externen Gehäuse eingebaut erworben, oder haben Sie diese quasi nackt gekauft, partitioniert und formatiert?

crizzis
Posts: 6
Joined: 11 Sep 2021, 17:13

Re: dispart clean, danach zweimal testdisk write

#4 Post by crizzis »

Sorry, die Software mit der ich den Datei Scan gemacht habe nennt sich EaseUS Data Recovery Wizard. Ich habe die Platte nackt gekauft und mit Win10 formatiert/partitioniert. Es gab nur eine Partition.

recuperation
Posts: 1725
Joined: 04 Jan 2019, 09:48
Location: Hannover, Deutschland (Germany, Allemagne)

Re: dispart clean, danach zweimal testdisk write

#5 Post by recuperation »

Wie war die Festplatte genau im laufenden Betrieb angeschlossen?

crizzis
Posts: 6
Joined: 11 Sep 2021, 17:13

Re: dispart clean, danach zweimal testdisk write

#6 Post by crizzis »

Über den 6. Sata Anschluß am Mainboard als Festplatte D.
Last edited by crizzis on 12 Sep 2021, 18:52, edited 2 times in total.

recuperation
Posts: 1725
Joined: 04 Jan 2019, 09:48
Location: Hannover, Deutschland (Germany, Allemagne)

Re: dispart clean, danach zweimal testdisk write

#7 Post by recuperation »

Wenn die Festplatte mit einer Partition partitioniert wurde, die 4 TB groß war, kann das Partitionierungsschema nur GPT gewesen sein, weil bei einer Sektorgröße von externen emulierten 512 Bytes ohne Konverterelektronik maximal 2 TB mit dem alten MBR-Schema hätten adressiert werden können.
Kam da keine Fehlermeldung von Testdisk bei dem Versuch, MBR auf die Festplatte zu schreiben?

crizzis
Posts: 6
Joined: 11 Sep 2021, 17:13

Re: dispart clean, danach zweimal testdisk write

#8 Post by crizzis »

Wenn das jetzt gar nicht übereinstimmt, könnte es mit einer geringen Wahrscheinlichkeit möglich sein, daß ich die mit Ubunu 16LTS formatiert und später mit Windows mitbenutzt habe. Ohje mir dämmert da was, ich habe eine crashende Festplatte mit Ubuntu und DDrescue kopiert. Das wäre nicht völlig ausgeschlossen daß die also mit Ubuntu formatiert wurde.

Ich kann mich an keine Fehlermeldung erinnern. Aber die Testdisk erstellte Partition ist 2TB groß (RAW) und deutlich kleiner als was vorher drauf war.

recuperation
Posts: 1725
Joined: 04 Jan 2019, 09:48
Location: Hannover, Deutschland (Germany, Allemagne)

Re: dispart clean, danach zweimal testdisk write

#9 Post by recuperation »

crizzis wrote: 12 Sep 2021, 18:53 Wenn das jetzt gar nicht übereinstimmt, könnte es mit einer geringen Wahrscheinlichkeit möglich sein, daß ich die mit Ubunu 16LTS formatiert und später mit Windows mitbenutzt habe. Ohje mir dämmert da was, ich habe eine crashende Festplatte mit Ubuntu und DDrescue kopiert. Das wäre nicht völlig ausgeschlossen daß die also mit Ubuntu formatiert wurde.

Ich kann mich an keine Fehlermeldung erinnern. Aber die Testdisk erstellte Partition ist 2TB groß (RAW) und deutlich kleiner als was vorher drauf war.
Dann bitte gucken, ob die Tiefensuche noch mehr Informationen bringt und mit der Taste "p" (Dateien listen) die einzelnen Partitionen untersuchen.
Bei Misserfolg Photorec oder irgendeine andere Software benutzen.

crizzis
Posts: 6
Joined: 11 Sep 2021, 17:13

Re: dispart clean, danach zweimal testdisk write

#10 Post by crizzis »

Also mit EFI GPT und list files sehe ich jetzt definitiv mehr dateien als durch den Partition Recovery Assistant vom EaseUS Data Recovery Wizard. Was macht jetzt am meisten Sinn? EFI GPT Partitionstabelle neu schreiben? Vorher PLatte clonen? Wie wahrscheinlich ist daß jetzt Daten vollständig wiederhergestellt werden können?

Post Reply