Akte X: 3 GB GPT Platte eigentlich ok, 1 TB verschwunden?

TestDisk benutzen um verlorene Partitionen wiederherzustellen
Post Reply
Message
Author
gayromeo2000
Posts: 22
Joined: 17 Jul 2012, 17:28

Akte X: 3 GB GPT Platte eigentlich ok, 1 TB verschwunden?

#1 Post by gayromeo2000 » 07 Feb 2013, 01:29

Kann mir einer das erklären?!?
07.02.png
07.02.png (70.09 KiB) Viewed 1656 times
Hintergrund: hatte kleineres Problem mit dem Dateisystem, Win7 chkdsk mit Sectorrepair drüberlaufen lassen (5-6 Std), brave Fehlermeldungen (3-4 Dutzend Indizes falsch, angeblich alle prima repariert).

Platte läuft, Datenträgerverwaltung zeigt die korrekte 3 TB Partition an, auch als GPT (ja, ich habe den rechten Mausknopf gedrückt...), alle Dateien (quasi ausschließlich avis) sind da und laufen. Alles prima.

Einziges Problem:

Win7 Arbeitsplatz zeigt mir die Disk brav als 3 TB an, wo noch ein knappes GB (=1 GB) frei ist. Alle verfügbaren Tools (Win-Explorer, Speed-Commader, File-Commader etc.) sind sich einig: auf der Platte befinden sich lediglich 2,2 TB Daten. Ja, ich lasse mir auch versteckte und Systemdateien anzeigen. Immer.
Wieso ist die Platte voll? Wieso zeigte mir Chkdsk (s.Screenshot) an, daß die Platte 2.800.000 MB Kapazität hat, 2.200.000 MB belegt sind, aber nur 1.000.000 KB verfügbar sind?!? 250.000 freie Zuordnungseinheiten á 4096 Byte sind ca. 1GB, stimmt schon. Wo sind die fehlenden Zuordnungseinheiten? Ist mein Windows schizophren?
Befinden sich auf der Platte unauffindbare Pornos, von denen ich nichts weiß?

Fragen über Fragen...

Sponsored links

gayromeo2000
Posts: 22
Joined: 17 Jul 2012, 17:28

Re: Akte X: 3 GB GPT Platte eigentlich ok, 1 TB verschwunden

#2 Post by gayromeo2000 » 07 Feb 2013, 16:31

HUPPPPS:

Habe voller ungeduld im Testdisk festgestellt, dass unter "Analyse" ja 3 Partitionen gefunden wurden: 2 kleine "MS DATA" zu Beginn und die Dicke Datanpartition dahinter.

Dass dort am Anfang zwei Partitionen zu sehen waren, erschien mir merkwürdig.

Als ich sie mir jetzt ansah, stellte ich fest, daß der Type dieser kleinen PArtitionen "Unknown" war. Da dies hier im Forum ja bereits häufiger empfohlen wurde, nutzte ich "Type", um der kleinen Partition NTFS zuzuweisen (ich selber habe ja der Platte nur 1 große NTFS Partition zugewiesen, ich wollte ja uasschließlich NTFS!).

Nun passiert folgendes: als ich im Windows Arbeitsplatz auf eine Datei zugreifen wollte, dagt mir Win7:
Du hast keine Berechtigung.
Ok, ich in den Sicherheitsreiter, mal alle Berechtigungen auf "Vollzugriff" geändert. Meldung: geht nicht, Zugriff verweigert.

Testdisk erkennt jetzt keine PArtition mehr, Analyse bringt bei jeden Sector "read error". Das hatte vorher einwandfrei und schnell geklappt.

Hdtune zeigte übrigens schon immer im "Quick search" alle Cluster als "Error" an, das Programm erkannte, im Ggensatz zu Win7 und Testdisk, aber auch nie die korrekte Größe von 3 TB (kann vielleicht nicht mit GPT?).

Was habe ich verbrochen, was ist zu retten?

Fiona: hilf! Bevor ich noch weitere Dummheiten mache...

gayromeo2000
Posts: 22
Joined: 17 Jul 2012, 17:28

Re: Akte X: 3 GB GPT Platte eigentlich ok, 1 TB verschwunden

#3 Post by gayromeo2000 » 07 Feb 2013, 16:38

Testdisk zeigt die Platte jetzt auch nur noch als "Drive", nicht mehr als "Disk" an.


HIIIILLLFFFEEEEE!!!!

Ich kann mir ja wohl kaum durch das "Type" auf NTFS den Bootsector gelöscht und alle Sectoren mit Read Errors versehen haben? Ich habe auch nichts "gewrited" oder irgendeine neue Partition eingerichtet, da ich erst auf Antwort warten wollte.

Was ist hier bloß los?

gayromeo2000
Posts: 22
Joined: 17 Jul 2012, 17:28

Re: Akte X: 3 GB GPT Platte eigentlich ok, 1 TB verschwunden

#4 Post by gayromeo2000 » 07 Feb 2013, 17:27

Ich verwende die Platte in einem Quickport (Sharkoon),

Ich habe sie jetzt mal an einen anderen Quickport angesteckt (Sharkoon Duo). Dieser hängt an einem QNAP NAS (also Linux-Kernel), verbunden mit dem Rechner per Samba.

Hier wurde die Platte wieder erkannt, alle Daten sind da und laufen. Die Platte wird auch unter Linux mit korrekter Größe, allerdings mit nur einem GB freiem Platz angezeigt. Ursprungsproblem also noch da.
Ich sichere jetzt erst einmal einige nicht gebackupte Daten, dann mache ich die Platte leer, dann haben wir hier zum reparieren alle Möglichkeiten (inklusive Format etc.).

Sorry nochmal für die 5 Posts. Kann die der Mod hier wieder verbinden?

gayromeo2000
Posts: 22
Joined: 17 Jul 2012, 17:28

Re: Akte X: 3 GB GPT Platte eigentlich ok, 1 TB verschwunden

#5 Post by gayromeo2000 » 08 Feb 2013, 22:04

So, Platte ist jetzt leer, alles gesichert, mit Win7 Chkdsk mal ne Sectorprüfung laufen lassen, dieses Ergebnis:
08.02b.png
08.02b.png (50.31 KiB) Viewed 1623 times
Hmmm, 27,7 Mio defekte Cluster. Was sagt mir das? Platte massiv defekt? Am A...? Zurück?

Soll ich nochmal was versuchen? Formatieren, völlig neue GPT? "Low-Level-Formatierung"?
Doch selbst, wenn ich die 2,72 TB dann wieder nutzen könnte, wie kann ich einer solchen Platte nochmal relevante Daten anvertrauen?

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Akte X: 3 GB GPT Platte eigentlich ok, 1 TB verschwunden

#6 Post by Fiona » 10 Feb 2013, 08:37

Hattest du in der Datenträgerverwaltung geprüft6 ob deine Platte auch als GPT angezeigt wird?
Windows zeigt es oft falsch an und du kannst es dann mit Rechtsklick in das linke Quadrat überprüfen.
Basis ist MBR und geht bis 2.2 TB.
Soviel zu Windows.
Ich weiß nicht, bei Netzwerklaufwerke ist es möglich, das diese als Drive (Laufwerk) anstatt als Disk (Platte angezeigt werden.
Bitte verwende nicht die 64Bit-Version.
Um mit TestDisk eine GUI-partition table oder Bootsektor zu schreiben, sollte die Platte physikalisch erkannt werden.
NAS bieten dazu zumeist noch USB.
Datensicherung ist immer zuerst am sichersten, wenn Daten angezeigt werden.
Könnten deine kleineren Partitionen auch MS Reserved anstatt MS Data sein?
Hattest du bei der größeren Partition p gedrückt ob deine Daten angezeigt werden?
Setze mir mal einen Screen von TestDisk Analyse.

Viele Grüße

Fiona

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest