NTFS Partition can't be recovered

TestDisk benutzen um verlorene Partitionen wiederherzustellen
Post Reply
Message
Author
king75
Posts: 2
Joined: 13 Mar 2013, 23:19

NTFS Partition can't be recovered

#1 Post by king75 » 13 Mar 2013, 23:39

Hallo,
ich habe heute etwas gefailt bzgl. meiner HDD und Partitionierung.
Angefangen hat alles damit, dass ich unter Windows eine Partition löschen wollte und die andere entsprechend vergrößern. Das ging dann schief, mein Windoof hat darauf ein "Dynamisches Laufwerk gemacht" ..
Dann habe ich etwas gegoogelt, und versucht das via testdisk rückgängig zu machen.
Die HDD hatte folgende Partitionen:
NTFS 03233 12q22319 204800 [System-reserviert]
NTFS 1222320 63745921 102195200 [SYSTEM-ALT]
NTFS 63745922 12797424212 1953515520 [DATA]
Gesucht ist die DATA Partition.
Also, nun dazu wie weit (ober eben nicht) ich nun bin:
1. TestDisk gestartet (Koppnix Live CD) & Logging aktiviert
Image
2. HDD ausgewählt
Image
3. den tabellentyp ausgewählt
Image
4. analyse ausgewählt
Image
5. analyse ansicht
Image
6. quick search ausgewählt + return
Image
(hier sieht man die DATA partition ..)
7. quickscan abgebrochen (kommt nix mehr, schon versucht)
Image

Hier kommt nun der eigentliche Fehler:

Code: Select all

Disk /dev/sdb - 1000 GB / 931 GiB - CHS 121601 255 63

The harddisk (1000 GB / 931 GiB) seems too small! (< 1052 GB / 980 GiB)
Check the harddisk size: HD jumpers settings, BIOS detection...

The following partition can't be recovered:
     Partition               Start        End    Size in sectors
>  HPFS - NTFS           63745922 12797424212 1953515520 [DATA]
8. und zu guter letzt, continue und dann testdisk beendet
Image

Also, wie oben geschildert ist mein Anliegen die DATA Partition wiederherzustellen; oder zumindest ein Backup davon zu erstellen. Die anderen 2 Partition sind mir egal, die wollte ich ja wie gesagt sowieso löschen.
In anderen Beiträgen habe ich gesehen dass man quasi beginnend ab Sektor 63745922 und endend bei Sektor 12797424212 eine neue Partition erstellen könnte und diese als NTFS deklarieren. Das hat bei mir leider nicht geklappt, da bei mir auch alles ganz anders aussieht als z.b. hier

Schonmal vielen Dank für eure Hilfe,
king75

PS: Sorry für die schlechte Bildqualität, liegt an Koppnix und nicht an mir :D

Sponsored links

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: NTFS Partition can't be recovered

#2 Post by Fiona » 14 Mar 2013, 07:37

Gehe mal in TestDisk auf das Menü Geometry und ändere den Wert bei Cylinder auf 127975.
Deine Disk wird dann virtuell vergrößert, aber deine Partition kann nun gelistet werden.
Markiere dann mal deine Partition Data und drücke p ob deine Daten oder eine Fehlermeldung angezeigt wird.
Teile es mit.
Infos folgen.

Viele Grüße

Fiona

king75
Posts: 2
Joined: 13 Mar 2013, 23:19

Re: NTFS Partition can't be recovered

#3 Post by king75 » 14 Mar 2013, 09:53

Hi, erstmal vielen Dank für deine schnelle Antwort und deinen Tipp.
Hat sogar funktioniert fürs erste

Habe deine Anweisungen befolgt und nun kommt folgendes:
Image

Was jetzt? Kann ich die Partitionstabelle einfach wiederherstellen?
Kann ich die HDD schon wieder benutzen und auch per Windoof drauf zugreifen?

MfG

EDIT:
wird auch angezeigt ..
Image

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: NTFS Partition can't be recovered

#4 Post by Fiona » 15 Mar 2013, 09:00

Zuerst empfehle ich Daten in TestDisk zu kopieren/backup.
Hinterher könnte die Partition geschrieben werden.
Ab Vista / Win7/8 können Partition in der Datenträgerverwaltung mit Rechtsklick und Volumen vergrößern/verkleinen geändert werden.
Hier solltest du dann die Partition wieder in den physikalischen Bereich verkleinern.
Diese Operation empfehle ich nur mit Backup, da du direkt an der offenen Partition arbeitest.
Wenn du Daten in TestDisk anziegst, findest du unten am Screen die Befehle.
Hier auch nochmal ein Beispiel;
https://www.computerbase.de/artikel/lau ... estdisk/7/
Ist aber veraltet und die neuen Befehle sind einfacher und schneller.
Ist somit nur eine ergänzende Hilfe.

Teile es mit.

Viele Grüße

Fiona

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest