MFT defekt

TestDisk benutzen um das Dateisystem zu reparieren
Message
Author
tigerduck
Posts: 28
Joined: 12 Apr 2012, 06:47

Re: MFT defekt

#11 Postby tigerduck » 12 Apr 2012, 10:29

Leider wieder ein Crash - diesmal via BSOD....eine Idee wie ich dieses Problem beseitigen kann?
Oder wie kann ich via GetDataBack diese MTF restaurieren?

DANKE DIR!

Sponsored links

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: MFT defekt

#12 Postby Fiona » 12 Apr 2012, 10:34

Datenrettungssoftware restauriert nichts.
Liest nur Daten in den unterliegenden Sektoren und lässt diese auf einen anderen intakten Datenträger kopieren.
Kann sicherlich möglich sein, wenn ein Dateisystrem beschädigt ist, das ein Speicherfehler sich auf der Platte befindet.
Wenn Software diesen liest, stürzt dein Computer ab oder hängt.

Gehe mal inTestdisk auf Repair MFT.
Bestätige noch nicht mit y für ja, um keine Änderungen vorzunehmen.
Aber die Meldung möchte ich gern.

Viele Grüße

Fiona

tigerduck
Posts: 28
Joined: 12 Apr 2012, 06:47

Re: MFT defekt

#13 Postby tigerduck » 12 Apr 2012, 10:43

Hier die Screens...
Attachments
b.jpg
b.jpg (27.74 KiB) Viewed 1795 times
a.jpg
a.jpg (67.74 KiB) Viewed 1795 times

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: MFT defekt

#14 Postby Fiona » 12 Apr 2012, 10:45

Gehe mal in Menü Advanced auf Undelete, ob dort ewas angezeigt wird?
Ist bevor du bei Boot bestätigst.

Teile es mal mit.

Viele Grüße

Fiona

tigerduck
Posts: 28
Joined: 12 Apr 2012, 06:47

Re: MFT defekt

#15 Postby tigerduck » 12 Apr 2012, 10:47

...
Attachments
c.jpg
c.jpg (34.04 KiB) Viewed 1793 times

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: MFT defekt

#16 Postby Fiona » 12 Apr 2012, 11:02

Im Fall könnte folgendes helfen, wenn du die Partition in der Datenträgerveraltung löschst.
Bitte erstelle keine neue und formatiere nicht.
Einfach so lassen.
Geht darum, ob der Speicherfehler dann weg ist.

Mache im Fall folgendes bevor du was löschst.
Gege in Testdisk auf Analyse.
Gehe dann auf Backup und bestätige mit Eingabe.
Dadurch wird deine gegenwärtige Situation gesichert.
Kannst du in Testdisk bei Quick Search und L für Load drücken wiederherstellen.

Teste GetDataBack oder PhotoRec wieder, ob es dann besser ist.
Ist nur ein Versuch um den Speicherfehler in Griff zu bekommen.


Viele Grüße

Fiona

tigerduck
Posts: 28
Joined: 12 Apr 2012, 06:47

Re: MFT defekt

#17 Postby tigerduck » 12 Apr 2012, 11:14

Zur Sicherheit die Nachfrage - hier also bestätigen?
Attachments
d.jpg
d.jpg (201.86 KiB) Viewed 1783 times

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: MFT defekt

#18 Postby Fiona » 12 Apr 2012, 11:17

Ja, kannst du löschen.
Deine Daten bleiben in den unterliegenden Sektoren erhalten.
Vielleicht bekommst du dadurch das Problem mit dem Dateisystem in Griff?
Weil so bringt es dich auch nicht weiter.

Viele Grüße

Fiona

tigerduck
Posts: 28
Joined: 12 Apr 2012, 06:47

Re: MFT defekt

#19 Postby tigerduck » 12 Apr 2012, 11:19

d.h. dann kann ich die Datenrettung via photorec nochmal probieren -möglicherweise ohne Crash?

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: MFT defekt

#20 Postby Fiona » 12 Apr 2012, 11:21

Ja, solltest du dann testen?

Teile es dann mit.

Viele Grüße

Fiona


Return to “Dateisystem reparieren”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests