Benötige Hilfe! Incorrect Number of heads/cylinder Topic is solved

TestDisk benutzen um verlorene Partitionen wiederherzustellen
Message
Author
User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Benötige Hilfe! Incorrect Number of heads/cylinder

#11 Post by Fiona » 19 Apr 2012, 17:59

Würde möglich sein deine Partition Daten und Backup wiederherszustellen.
Machen wir es also.
Lasse die tiefere Suche Deeper Search laufen.
Ich gehe von diesen Screen aus;
http://forum.cgsecurity.org/phpBB3/down ... php?id=369
Markiere nacheinander die Partitionen Data und Backup.
Drücke dann jeweils p um deine Daten anzuzeigen.
Zurück kommst du mit q für Quit drücken.
Wenn du eine Fehlermeldung siehst, teile es mit.
Partitionen mit beschädigte Dateisystem sollten nicht wiederhergestellt werden.
Nur wenn du deine Daten gesehen hast;

Markiere die Partition Daten, setze die Partition dann mit dem Liks oder Rechtspfeil auf der Tastatur auf P für nur primär.
Siehst du ganz links bei der Partition.
Mache dasselbe mit deiner Partition Backup!
Bestätige dann mit Enter.

Gehe auf [Write].
Bestätige dort mit Enter, y und Ok.
Im Fall wenn bei dir ein Bootsektor defekt sein sollte, kann dort noch ein Menü Boot erscheinen.
Bestätige dann aber nur im Fall mit Backup BS.
Beende Testdisk und starte den Computer neu.

Wenn chkdsk bei Systemstart kommen will, beende chkdsk erstmal.
Geht innerhalb von 10 Sekunden durch beliebigen Tastendruck.

Überprüfe das Ergebnis und teile es mit.

Viele Grüße

Fiona

Sponsored links

Quuu
Posts: 8
Joined: 17 Apr 2012, 06:57

Re: Benötige Hilfe! Incorrect Number of heads/cylinder

#12 Post by Quuu » 21 Apr 2012, 11:42

Guten Morgen,

ich habe es so gemacht wie vorgeschlagen. Bei der Partition Daten scheint die Partition leer zu sein. Denn es zeigt nur einen Ordner "System Volume Information". weitere Ordner oder Daten sind nicht zu sehen. Bei der Partition Backup hingegen die Meldung " Can't open filesystem. Filesystem seems damaged".

Wenn man das Resultat nimmt und sich genau anschaut bei welchem sektor die jeweiligen Partititonen beginen so, würde ich meinen, den anfangssektor von Backup dort ansetzen wo die Partition "Daten" endet. Denn diese überlappen sich.

Ich habe sicherheitshalber gestern mit photorec datenrettung gemacht. die daten sind nicht beschädigt und scheinbar alle da. Das blöde ist halt dass die Ursprungsnamen nicht mehr da sind und die ordnerstruktur nicht mehr die alte ist. Deswegen auch die verspätung.

So jetzt bin ich auf stand-by und kann jetzt ein wenig mehr riskieren.

Grüßle

Q

Quuu
Posts: 8
Joined: 17 Apr 2012, 06:57

Re: Benötige Hilfe! Incorrect Number of heads/cylinder

#13 Post by Quuu » 24 Apr 2012, 21:34

Guten Abend,

ersteinmal vielen Dank an Fiona für die Hilfe und Mühe. Ich habe alle meine Daten mit original Dateinamen gesichert. Daher hat sich mit der wiederherstellung der Partitionen erübrigt.

Deswegen werde ich diesen Thread als gelöst markieren und abschließen.

Herzlichen Dank nochmal.

Q

Locked

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests