Partitionstabelle falsch geschrieben

TestDisk benutzen um verlorene Partitionen wiederherzustellen
Message
Author
europanorama
Posts: 75
Joined: 18 Dec 2014, 10:44

Re: Partitionstabelle falsch geschrieben

#11 Post by europanorama » 25 Dec 2014, 02:05

photorec hat mich schon ein paar Mal gerettet. Allerdings nur mit SD-Karten ausprobiert und wenn nach dem problem nicht mehr mit ihnen gearbeitet wurde.

Sponsored links

kiki
Posts: 9
Joined: 15 Oct 2014, 12:28

Re: Partitionstabelle falsch geschrieben

#12 Post by kiki » 22 Jan 2015, 14:51

Photorec hat ein paar wenige Bilder gefunden. Doch die meisten gefundenen Dateien sind nur kleine Textbausteine.

Leider komme ich damit bei der Wiederherstellung meiner Festplatte nicht so richtig voran.
Ich hab auch Angst, ohne Anleitung an der Festplattengeometrie herumzubasteln oder so :cry:

Vielleicht hat noch jemand einen Vorschlag für mich??

europanorama
Posts: 75
Joined: 18 Dec 2014, 10:44

Re: Partitionstabelle falsch geschrieben

#13 Post by europanorama » 23 Jan 2015, 15:28

Lasse testdisk laufen. Deap search. Dann markiere die gefundenen partitionen und suche jene die "p"- files anzeigt.
dann das verzeichnis mit "c" kopieren, dann zum backup-verzeichnis(partition suchen mit links-pfeil rsp evtl. dann nach unten-pfeil. dann einfügen mit "C". der letzte "C"-befehl ist nur das erste mal nötig. wenn alle daten des vezeichnissen kopiert sind wird das angezeigt. vorher backup-verzeichnis anlegen auf anderer platte and das neben dem testdisk-fenster anzeigen lassen. die testdisk anzeige(wieviel kopiert ist) hat immer eine verzögerung. zb. 1800 files werden angezeigt, es sind aber bereits 7000 kopiert. auch nach drücken von "c" gibts leichte verzögerung. Geduld ist gefragt. auch kann es sein dass das kopieren hängt. dann nochmals von vorne. hab dann einen neuen ordner(nur für diesen Fall) verwendet, da ich nicht weiss ob die bereits gefundenen überschrieben werden. offiziell ist ja schreibschutz. der wird dann wohl aufgehoben, oder fiona?
nb: wenn mal rausgeflogen wegen falscher bedienung. es ist nicht jedes mal nötig den deap search zu wiederholen. evtl- genügt der quick search rsp deap search abbrechen wenn nach kurzer zeit die damals gefundenen partition wieder angezeigt werden. nach dem deap search screenshot machen und ausdrucken denn man kann sich das nicht merken.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest