USB Stick nicht mehr lesbar endmark 0xAA55

TestDisk benutzen um verlorene Partitionen wiederherzustellen
Message
Author
ddhh
Posts: 23
Joined: 08 Feb 2015, 13:14

USB Stick nicht mehr lesbar endmark 0xAA55

#1 Post by ddhh » 08 Feb 2015, 21:20

Hallo zusammen,

kein Rechner kann mehr auf meinen USB-Stick zugreifen.

Es wird zwar als Laufwerk noch angezeigt, jedoch kommt die Fehlermeldung "Datenträger ist nicht formatiert" und zudem ist er plötzlich im Raw Dateisystem.(siehe Bild lt. Computerverwaltung Bild 1
pcverwaltung.JPG
pcverwaltung.JPG (53.32 KiB) Viewed 1455 times
)
Ich habe noch nichts formatiert oder den Datenträger beschrieben, bin durch ein wenig Recherche auf das Tool TestDisk (Version 6.14) gekommen.
USBstick.JPG
USBstick.JPG (45.47 KiB) Viewed 1455 times
Nach Ausführung von TestDisk über Partition Table Type Intel kommt die Meldung "partition sector doesn´t havet the endmark 0xAA55" (
Intel_1.JPG
Intel_1.JPG (34.16 KiB) Viewed 1455 times
), weder unter Quick Search noch unter deep search kommt ein Ergebnis. no partition found or selected for recovery

Sponsored links

ddhh
Posts: 23
Joined: 08 Feb 2015, 13:14

Re: USB Stick nicht mehr lesbar endmark 0xAA55

#2 Post by ddhh » 09 Feb 2015, 21:34

Hier noch der zweite Teil zu meinem Post oben, den hat es nicht mit übernommen bzw. konnt ich nicht so viele Attachements anhängen:

Nach Ausführung über Partition Table Type None hab ich das Dateisystem Fat32 zugewiesen. (
analyses1.JPG
analyses1.JPG (34.46 KiB) Viewed 1452 times
und
analyses2.JPG
analyses2.JPG (32.51 KiB) Viewed 1452 times
)
Nun ist das Menü [Boot] vorhanden.
Allerdings habe ich hier dann nur die möglichkeit [Rebuild BS]. (
analyses3.JPG
analyses3.JPG (39.23 KiB) Viewed 1452 times
)

ddhh
Posts: 23
Joined: 08 Feb 2015, 13:14

Re: USB Stick nicht mehr lesbar endmark 0xAA55

#3 Post by ddhh » 09 Feb 2015, 21:51

und jetzt noch Teil 3 zum ganzen Post, somit dürfte ich alle Screenshots haben:

Nach Ausführung von Rebuild BS erhalte ich folgendes Bild. (
FAT32.JPG
FAT32.JPG (82.37 KiB) Viewed 1452 times
)
Dann entsprechend (Y)es mit folgendenem Screen: (
FAT32_2.JPG
FAT32_2.JPG (43.42 KiB) Viewed 1452 times
)
Danach auf List mit folgender Ansicht: (
FAT32_3.JPG
FAT32_3.JPG (82.73 KiB) Viewed 1452 times
)

So, dass war´s mit den drei Teilen, hoffe es ist übersichtlich genug und evtl. kann mir hier auch jemand weiterhelfen.
Danke euch.

ddhh
Posts: 23
Joined: 08 Feb 2015, 13:14

Re: USB Stick nicht mehr lesbar endmark 0xAA55

#4 Post by ddhh » 12 Feb 2015, 20:49

hat jemand eine Idee dazu?

ddhh
Posts: 23
Joined: 08 Feb 2015, 13:14

Re: USB Stick nicht mehr lesbar endmark 0xAA55

#5 Post by ddhh » 15 Feb 2015, 22:51

so, habe jetzt die 64Bit Version gelöscht und die 32Bit Version genommen, es werden nun viel mehr Dateien und Verzeichnisse angezeigt.
Es wird auch bis zum Schluss durchlaufen mit entsprechendem Screen:
FAT32_5.JPG
FAT32_5.JPG (49.1 KiB) Viewed 1410 times
Jetzt kommt aber die Meldung: extrapolated boot sector have incorrect value

Und wenn ich auf List gehe, werden mir die Dateien nicht mehr angezeigt sondern folgende Meldung:
FAT32_6.JPG
FAT32_6.JPG (35.28 KiB) Viewed 1410 times
Müsste unter List, nicht die ganze Liste angezeigt werden, die er mir vorher aufgezeigt hatte?

ddhh
Posts: 23
Joined: 08 Feb 2015, 13:14

Re: USB Stick nicht mehr lesbar endmark 0xAA55

#6 Post by ddhh » 18 Mar 2015, 22:28

Hello,
habe jetzt mal die neue Testdisk Version getestet 7.0
Nachdem ich None -> FAT32, stoppt er nach mehreren %-Angaben und zeigt mir auch Dateien an.
Nachdem er bei 100% angelangt ist, kommt folgender Screen:
FAT32_V7.JPG
FAT32_V7.JPG (39.7 KiB) Viewed 1323 times
Jedoch nach "List":
FAT32_V8.JPG
FAT32_V8.JPG (20.43 KiB) Viewed 1323 times
könnte man hier mehr rauslesen?

Ich würde ja auch gern das Log-File sehen aber ich finde nichts im Ordner.

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: USB Stick nicht mehr lesbar endmark 0xAA55

#7 Post by Fiona » 05 May 2015, 11:27

Wenn deine Dateien gelistet werden, solltest du alle kopieren/sichern.
Hattest du es gemacht?
Unten am Screen findest du alle Befehle.
Standard Pfad ist der Testdisk-Ordner.
Du kannst aber auch als Ziel im TestDisk-Ordner einen Ordner neu erstellen, dann in TestDisk markieren und mit Rechtspfeil öffnen.
Wenn du auf einen anderen Pfad kopieren möchtest teile es mit.

Bei FAT32-Bootsektor kann beim Scannen ein Pfad mit Dateien gefunden werden und anzeigen.
Dort kannst du mit Yes, No oder Abort bestätigen.
Im Fall solltest du testen sofort kopieren.
Teile mal mit ob es klappt.

Fiona

ddhh
Posts: 23
Joined: 08 Feb 2015, 13:14

Re: USB Stick nicht mehr lesbar endmark 0xAA55

#8 Post by ddhh » 05 May 2015, 19:51

Hi Fiona,

ja, ich habe alle kopiert, die angezeigt wurden.
Aber es fehlen noch eine Menge anderer Dateien (Excel, Word, PPT usw.)
Mir werden nur Fotos und Musik angezeigt, der Rest nicht.
Photorec zeigt mir die anderen aber alle an.
VG

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: USB Stick nicht mehr lesbar endmark 0xAA55

#9 Post by Fiona » 06 May 2015, 06:33

Hattest du versucht mit PhotoRec deine Daten wiederherzustellen und getestet?
Hattest du QPhotoRec mit grafischer Benutzerschnittstelle verwendet?

ddhh
Posts: 23
Joined: 08 Feb 2015, 13:14

Re: USB Stick nicht mehr lesbar endmark 0xAA55

#10 Post by ddhh » 07 May 2015, 21:44

ich habe Photorec durchlaufen lassen und es hat alles automatisch in ein Verzeichnis kopiert. hat aber die benamung komplett verändert;
nein, ich hatte photorec, wie testdisk benutzt, also nicht über grafische oberfläche

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest