Externe 3TB nicht mehr erkannt

TestDisk benutzen um verlorene Partitionen wiederherzustellen
Post Reply
Message
Author
LarsCV
Posts: 3
Joined: 11 Jun 2015, 10:53

Externe 3TB nicht mehr erkannt

#1 Post by LarsCV » 11 Jun 2015, 11:14

Hallo zusammen,
ich wurde aus einem anderen Forum hierhin verwiesen, habe mir das Tool heruntergeladen und bin jetzt nicht sicher wie es weitergeht.

Die Festplatte: WD My Book externe Festplatte 3TB (8,9 cm (3,5 Zoll), USB 3.0)

Das Problem:
Vor einigen Tagen ist während des Kopiervorgangs ein Fehler aufgetreten und die Festplatte wird seit dem nicht mehr erkannt. Die grundlegenden Hinweise (USB-Treiber, Schreibschutz etc.) bin ich bereits durchgegangen und es hat zu keinem Erfolg geführt. Die Platte dreht sich noch und das System meldet sich auch per Signal wenn ich sie anschließe.

Bevor ich jetzt eine ganze Menge Studentengeld in eine Datenrettung stecke, möchte ich es gerne hier noch einmal probieren.

Was mich bei der Erstellung einer .log-Datei etwas wundert, die Festplatte ist 2x vorhanden.
http://imgur.com/JeijD8z

Ich bin mir nicht sicher, ob ich alles richtig gemacht hab und habe nach Quick Search aufgehört.
Das logfile unten gehört zum 2. Punkt (PhysicalDrive2)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Thu Jun 11 12:12:39 2015
Command line: TestDisk

TestDisk 7.0, Data Recovery Utility, April 2015
Christophe GRENIER <grenier@cgsecurity.org>
http://www.cgsecurity.org
OS: Windows 8 (9200)
Compiler: GCC 4.8, Cygwin 1007.34
Compilation date: 2015-04-18T13:01:55
ext2fs lib: 1.42.8, ntfs lib: 10:0:0, reiserfs lib: 0.3.1-rc8, ewf lib: 20120504, curses lib: ncurses 5.9
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(/dev/sda)=1000204886016
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(/dev/sdb)=250059350016
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(/dev/sdc)=3000558944256
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\PhysicalDrive0)=1000204886016
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\PhysicalDrive1)=250059350016
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\PhysicalDrive2)=3000558944256
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\C:)=999835041792
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\D:)=250048479744
filewin32_getfilesize(\\.\F:) GetFileSize err Unzulässige Funktion.

filewin32_setfilepointer(\\.\F:) SetFilePointer err Unzulässige Funktion.

Warning: can't get size for \\.\F:
Hard disk list
Disk /dev/sda - 1000 GB / 931 GiB - CHS 121601 255 63, sector size=512
Disk /dev/sdb - 250 GB / 232 GiB - CHS 30401 255 63, sector size=512
Disk /dev/sdc - 3000 GB / 2794 GiB - CHS 45599 255 63, sector size=4096
Disk \\.\PhysicalDrive2 - 3000 GB / 2794 GiB - CHS 45599 255 63, sector size=4096
Drive C: - 999 GB / 931 GiB - CHS 121556 255 63, sector size=512
Drive D: - 250 GB / 232 GiB - CHS 30399 255 63, sector size=512

Partition table type (auto): Intel
Disk \\.\PhysicalDrive2 - 3000 GB / 2794 GiB
Partition table type: Intel

Analyse Disk \\.\PhysicalDrive2 - 3000 GB / 2794 GiB - CHS 45599 255 63
Geometry from i386 MBR: head=256 sector=63
check_part_i386 1 type EE: no test
Current partition structure:
1 P EFI GPT 0 0 2 267349 89 4 4294967295

Warning: Bad ending head (CHS and LBA don't match)
No partition is bootable

search_part()
Disk \\.\PhysicalDrive2 - 3000 GB / 2794 GiB - CHS 45599 255 63
file_win32_pread(452,3,buffer,2(0/0/3)) read err: read after end of file
file_win32_pread(452,1,buffer,2(0/0/3)) read err: read after end of file
file_win32_pread(452,1,buffer,3(0/0/4)) read err: read after end of file
NTFS at 0/4/5
filesystem size 732558080
sectors_per_cluster 1
mft_lcn 786432
mftmirr_lcn 366279039
clusters_per_mft_record 1
clusters_per_index_record 1
HPFS - NTFS 0 4 5 45599 165 6 732558080 [My Book]
NTFS, blocksize=4096, 3000 GB / 2794 GiB

Results
* HPFS - NTFS 0 4 5 45599 165 6 732558080 [My Book]
NTFS, blocksize=4096, 3000 GB / 2794 GiB
SIGHUP detected! TestDisk has been killed.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hoffe, dass da noch was zu machen ist :)

LG Lars

Sponsored links

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Externe 3TB nicht mehr erkannt

#2 Post by Fiona » 12 Jun 2015, 07:04

Bitte nehme TestDisk 7.1 32bit.
Bei der Plattenauswahl solltest du Disk /dev nehmen:
Disk /dev/sdc - 3000 GB / 2794 GiB - CHS 45599 255 63, sector size=4096
Gegenwärtig wird dein Platte mit Intel-MBR angezeigt:
Partition table type (auto): Intel
Disk \\.\PhysicalDrive2 - 3000 GB / 2794 GiB
Partition table type: Intel
Intel-MBR unterstützt Platten bis 2.2 TB.
Besser wäre GPT und sollte überlegt werden die Platte vielleicht so einzurichten?
Obwohl deine Platte 4k Sektoren hat, wäre es möglich das sie auch mit Intel-MBR funktionieren könnte.
Bei dir ist gegenwärtig nur eine kleine EFI-Partition vorhanden.
Deine My Book-Partition fehlt in der Partitionstabelle.
Quick Search hatte deine Partition gefunden.
Results
* HPFS - NTFS 0 4 5 45599 165 6 732558080 [My Book]
NTFS, blocksize=4096, 3000 GB / 2794 GiB
Hattest du mal p auf der Tastatur gedrückt um deine Daten listen zu lassen?
Habe aber auch bei dir gesehen das TestDisk geschlossen wurde.
Mit einen EFI-Eintrag auf deiner Platte deutet auch in Richtung GPT.
Mache aber mal gegenwärtig nichts wo du nicht genau weißt.

Teile mal mit, ob du auf der My Book-Partition Daten listen kannst?

Fiona

LarsCV
Posts: 3
Joined: 11 Jun 2015, 10:53

Re: Externe 3TB nicht mehr erkannt

#3 Post by LarsCV » 12 Jun 2015, 15:21

Bitte nehme TestDisk 7.1 32bit.
Bei der Plattenauswahl solltest du Disk /dev nehmen
Werde ich machen
Gegenwärtig wird dein Platte mit Intel-MBR angezeigt
Die Platte an sich hat keine Initialisierung, Intel war vom Programm ausgewählt und ich habe es beibehalten, da laut Wiki das Programm wohl meist automatisch die korrekte Einstellung nimmt. GPT würde ich wählen, wenn Windows eine Initialisierung zulassen würde, treten jedoch Fehler auf - im Fall GPT "Platte hat nicht die Mindestgröße".
Hattest du mal p auf der Tastatur gedrückt um deine Daten listen zu lassen?
Habe aber auch bei dir gesehen das TestDisk geschlossen wurde.
Nein hab ich nicht, und geschlossen wurde das Programm nach Erstellung des Logs von mir denn ->
Mache aber mal gegenwärtig nichts wo du nicht genau weißt.
genau das will ich nicht machen :P

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Okay , ich habe jetzt GPT ausgewählt, dies führt zu



Fri Jun 12 16:17:01 2015
Command line: TestDisk

TestDisk 7.1-WIP, Data Recovery Utility, May 2015
Christophe GRENIER <grenier@cgsecurity.org>
http://www.cgsecurity.org
OS: Windows 8 (9200)
Compiler: GCC 4.8, Cygwin 1007.34
Compilation date: 2015-06-11T16:13:56
ext2fs lib: 1.42.8, ntfs lib: 10:0:0, reiserfs lib: 0.3.1-rc8, ewf lib: 20120504, curses lib: ncurses 5.9
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(/dev/sda)=1000204886016
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(/dev/sdb)=250059350016
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(/dev/sdc)=3000558944256
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\PhysicalDrive0)=1000204886016
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\PhysicalDrive1)=250059350016
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\PhysicalDrive2)=3000558944256
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\C:)=999835041792
disk_get_size_win32 IOCTL_DISK_GET_LENGTH_INFO(\\.\D:)=250048479744
filewin32_getfilesize(\\.\F:) GetFileSize err Unzulässige Funktion.

filewin32_setfilepointer(\\.\F:) SetFilePointer err Unzulässige Funktion.

Warning: can't get size for \\.\F:
Hard disk list
Disk /dev/sda - 1000 GB / 931 GiB - CHS 121601 255 63, sector size=512
Disk /dev/sdb - 250 GB / 232 GiB - CHS 30401 255 63, sector size=512
Disk /dev/sdc - 3000 GB / 2794 GiB - CHS 45599 255 63, sector size=4096
Disk \\.\PhysicalDrive2 - 3000 GB / 2794 GiB - CHS 45599 255 63, sector size=4096
Drive C: - 999 GB / 931 GiB - CHS 121556 255 63, sector size=512
Drive D: - 250 GB / 232 GiB - CHS 30399 255 63, sector size=512

Partition table type (auto): Intel
Disk /dev/sdc - 3000 GB / 2794 GiB
Partition table type: EFI GPT

Analyse Disk /dev/sdc - 3000 GB / 2794 GiB - CHS 45599 255 63
Bad GPT partition, invalid signature.
Trying alternate GPT
Bad GPT partition, invalid signature.
Current partition structure:
Bad GPT partition, invalid signature.
Trying alternate GPT
Bad GPT partition, invalid signature.

In quick search -> p werden tatsächlich die Ordner aufgelistet

Das gibt mir schonmal wieder leichte Hoffnung :)

LarsCV
Posts: 3
Joined: 11 Jun 2015, 10:53

Re: Externe 3TB nicht mehr erkannt

#4 Post by LarsCV » 16 Jun 2015, 03:19

Ich habe mittlerweile die wichtigsten Daten von der Platte sichern können, wenn es hart auf hart kommt kann ich auch den Rest auf eine andere Platte schieben (die ich erstmal kaufen müsste).

Durch das Wiki, Internetrecherche und etwas probieren hab ich jetzt versucht eine neue Partitionstabelle unter GPT zu schreiben. Daraufhin gibt er mir einen "partition: Write error" aus.

Unter Advanced wird keine Partition gefunden.

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Externe 3TB nicht mehr erkannt

#5 Post by Fiona » 22 Jun 2015, 07:26

Durch das Wiki, Internetrecherche und etwas probieren hab ich jetzt versucht eine neue Partitionstabelle unter GPT zu schreiben.
Um eine GUID-Partitionstablle zu schreiben muss die Platte als GPT eingerichtet sein.
Sieht man in der Windows Datenträgerverwaltung oder Diskpart.
Dazu müssen leider sämtliche vorhandenen Partitionen auf der Platte gelöscht werden.
Um zu prüfen ob du eine Intel-MBR-Platte oder GPT hast, kannst du in der Datenträgerverwaltung bei der Platte links im kleinen Kästchen Rechtsklick machen.
Wenn dort steht zu MBR konvertieren hast du eine GPT-Platte und wenn dort steht zu MBR konvertieren hast du eine GPT-Platte.
Aber solange Partitionen auf der Platte sind, ist es ausgegraut und inaktiv.
Ein Scan mit Testdisk auf einer 3 TB-Platte ist sehr zeitintensiv, da jeder Sektor gescannt wird.
Unter Intel-MBR werden Cylinder gescannt welche im Durschnitt ungefähr 8 MB bei 255 Heads pro Cylinder (0-254) und 63 Sektoren pro Head sind.

Fiona

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests