Beschädigte masterdateitabelle. windows wird versuchen die masterdateitabelle vom datenträger wiederherzustellen

TestDisk benutzen um das Dateisystem zu reparieren
Post Reply
Message
Author
Nordlicht
Posts: 1
Joined: 27 May 2016, 22:06

Beschädigte masterdateitabelle. windows wird versuchen die masterdateitabelle vom datenträger wiederherzustellen

#1 Post by Nordlicht » 27 May 2016, 23:02

Hallo liebe CG-Community, dies ist mein erste post hier, darum sage ich erst einmal Hallo !

Mein Problem:

Ich habe 2 HDs in meinem Rechner verbaut, die erste (500 GB) ist wie folgt partitioniert: C:/Betriebssystem Windows 7 64bit, D:/meine Programme, E:/diverse Daten und Dokumente
Die 2. HD (1500 GB) hat den Laufwerksbuchstaben G:/ Auf ihr sind weitere wichtige Dokumente und Daten, sie ist nicht weiter partitioniert.

Seit vorgestern erscheint beim Bootvorgang folgende Meldung: "Beschädigte Masterdateitabelle. Windows wird versuchen die Masterdateitabelle vom Datenträger wiederherzustellen"

Windows startet dann nach einiger Zeit, fährt normal hoch, Laufwerk G:/ wird auch angezeigt, ich kann aber darauf nicht zugreifen. Bei Zugriff im Explorer erscheint folgende Meldung: "Sie müssen den Datenträger in Laufwerk G: formatieren, bevor Sie ihn verwenden können."

Nach einigem googlen bin ich zu dem Schluss gekommen, das wohl der MFT defekt ist und bin auf das Programm Testdisk und dieses Forum gestoßen.

Da Testdisk augenscheinlich ein sehr mächtiges Tool ist, habe ich bisher nur zaghafte Versuche damit unternommen:

- Testdisk als Admin gestartet
- [Create] gedrückt, dann wird folgendes angezeigt:
Image

- dann die 2. Option, "PhysicalDrive1 - 1500 GB / 1397 GiB" ausgewählt, da diese meine zu repariende HD dartsellt, die Größe stimmt (1500GB), und auch die Tatsache, das 1397 GB belegt sind:
Zwischenfrage: Ist meine Wahl richtig gewesen, oder hätte ich die letzte Option, "Drive G:" auswählen müssen?

- nach der Auswahl "PhysicalDrive1 - 1500 GB / 1397 GiB" habe ich Proceed gewählt, folgendes wird angezeigt:
Image

- im folgendem habe ich Analyse gewählt, folgender Screen erscheint:
Image

- nach der Auswahl Quicksearch erscheint folgendes:

Image

Die grüne Markierung ist wohl ein positives Zeichen bezüglich der Chance, die Festplatte zu retten, aber wie geht es weiter?

Außerdem wird die Option MFT repair nicht angezeigt (dieses "Problem" hatte bereits ein user im Forum, dieser hat leider der Fiona nicht geantwortet, sodass ich diese Frage auch stellen muss. Der thread befindet sich hier: viewtopic.php?f=10&t=5777 ), mein Dateisystem meiner Partition unter Advanced (ohne Menü Boot) wird wie folgt angezeigt:

Image

Wie geht es weiter, bzw. ist der Weg, den ich eingeschlagen habe der richtige, und stimmt meine Vermutung, dass der MFT beschädigt ist?

CrystalDiskInfo hat folgendes ausgespuckt:

Image

Ich bin für jeglich Hilfe dankbar, und werde zeitnah mit geforderten logs, screenshots und allen weiteren Informationen bezüglich meines Systems antworten.

Vielen Dank im Voraus,

Nordlicht

Sponsored links

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests