Laufwerk wiederherstellen nach, Neuformatierung, gelöschtem MBR und Part. Tabelle???

TestDisk benutzen um verlorene Partitionen wiederherzustellen
Post Reply
Message
Author
Dron
Posts: 1
Joined: 21 Sep 2016, 16:01

Laufwerk wiederherstellen nach, Neuformatierung, gelöschtem MBR und Part. Tabelle???

#1 Post by Dron » 21 Sep 2016, 16:13

Ich habe versehentlich statt sd-karte zu formatieren, externe Festplatte 3 Terrabyte, die auch ca. zu 95% mit Daten gefüllt war (verbunden über esata) ausgewählt. Dann den Vorgang mitten in Formatierung abgebrochen.
Danach habe ich versucht mittels testdisk nach Partition zu suchen. Das war mir zu lange. Habe abgebrochen. Was ich danach gemacht / aus Verzweiflung oder Dummheit gemacht habe:
1. Festplatte unter Win7 noch mal neu „schnell“ formatiert.
2. Neu formatierte Festplatte gelöscht.
3. Dann habe ich MBR und Partitionstabelle mittels Testdisk gelöscht.
4. Versucht mit OO Recovery Daten zu retten.
OO recovery findet zwar die Dateien, aber ich habe vergeblich dritten Versuch gestartet um die gefunden Daten auf eine andere Festplatte zu kopieren – OO Recovery hängt sich immer wieder dabei auf. Bei 3 TB dauert der neue Versuch immer 3 Tage.

Nun wird die Festplatte unter Win7 in der Datenträgerverwaltung mit falscher Größe, als unzugeordneter Bereich, ca. 801 GB angezeigt.

Versuche gerade mit Testdisk den formatierten Laufwerk mit Daten zu finden.
Habe über die Geometrie der Festplatte folgende Einstellung gemacht: CHS 364810, 255, 63 4096 Sektoren. Und bin dann auf hoffentlich richtige Größe meiner Festplatte gekommen: 3000 GB/2794 Gib.
(habe bei einer anderen Festplatte 300 GB ermittelt, dass sie CHS 364810 255 63 hat. Und umgerechnet auf 3000., also 3000*36481/300=368810).
I
ch bin mir auch nicht sicher, ob ursprüngliche Festplatte auch so war: CHS 364810, 255, 63 4096 Sektoren. Vielleicht hatte sie 512 Sektoren???
Im Moment meldet er mir: numer of heads/cylinder mismatches 16 (ntfs) !=255 (HD).

Meine Frage: ist es nach löschen des MBRs und Partitionstabelle möglich, dass Testdick noch den ursprünglichen Disk findet?
Kann er ihn finden, wenn die Geometrie etwas anders ist? z.B. statt 512 kb Sektoren nun 4096 einstellt sind.

Besten Dank für die Ratschläge oder Informationen!

Dron

Sponsored links

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests