Photorec rekonstruiert Dateinamen und Verzeichnisstruktur

PhotoRec benutzen um verlorene Dateien wiederherzustellen
Post Reply
Message
Author
Micha
Posts: 1
Joined: 07 Feb 2017, 09:34

Photorec rekonstruiert Dateinamen und Verzeichnisstruktur

#1 Post by Micha » 07 Feb 2017, 09:46

Hallo,

ich habe erstmals Photorec 6.13 unter Debian verwendet um Dateien von einer NTFS Partition wiederherzustellen. Nach Auswahl des Zielverzeichnisses ist die Konsole "eingefroren", aber das Programm hat im Hintergrund gearbeitete. Interessant dabei ist, dass Photorec in diesem Zustand die Ordnerstruktur und Dateinamen wieder rekonstruiert hat.

Bei nachfolgenden Versuchen hängte sich die Konsole nicht auf, aber die Dateien liegen jetzt mit fremden Namen in Ordnern recup_dir.* .

Natürlich ist es wünschenswert, die Dateien und Ordnerstrukturen mit ihren ursprünglichen Namen zurückzuerhalten. Mache ich hier in der Bedienung von Photorec einen Fehler, oder bin ich auf eine evtl. noch nicht offiziell implementierte Funktion gestossen?

Sponsored links

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests