Luks Partition wiederherstellen

TestDisk benutzen um verlorene Partitionen wiederherzustellen
Forum rules
Your help is welcome: there are currently few answers or none to most message posted in the German forum!
If you want to post a request for help, please consider using the English forum.
Post Reply
Message
Author
redbrain17
Posts: 1
Joined: 11 Jan 2018, 22:04

Luks Partition wiederherstellen

#1 Post by redbrain17 » 11 Jan 2018, 22:12

Hallo,

ich habe eine 4 TB große Luks Partition geschrottet indem ich die ersten 256 MB mittles dd (böses tool) überschrieben hab (anstatt einer SD Karte). Nach einigen versuchen habe ich festgestellt das noch etwas vom Luks Header auf der 4TB Platte übrig ist.

Mittels:

hexdump -C /dev/sdc | grep "4c 55 4b 53 ba be"

habe ich meinen Luks Header gefunden und mit entsprechenden Offset versucht das ganze zu mountem

Leider kommt nun folgendens:

root@Desktop:/# cryptsetup luksOpen /dev/loop0 backup
Nicht unterstützte LUKS-Version 0.

Kann ich da noch was machen?

Gruss,

Oliver

Sponsored links

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests