Externe 1.5TB HDD - Explorer will formatieren, how to?

TestDisk benutzen um das Dateisystem zu reparieren
Message
Author
grgrr
Posts: 20
Joined: 06 Mar 2012, 02:31

Re: Externe 1.5TB HDD - Explorer will formatieren, how to?

#31 Postby grgrr » 10 Mar 2012, 02:41

Fiona wrote:Um das zu umgehen, kannst du in Testdisk auf Options gehen und die Option Allow partial last Cylinder von No auf Yes setzen.


Ich werde das jetzt noch einmal probieren. Meine Festplatte ist nun nach dem Hochfahren immer unter "Hardware sicher entfernen" als LPHD-UP3 angegeben, wird im Explorer allerdings solange nicht gefunden, bis ich ihr via Computerverwaltung einen Laufwerksbuchstaben zuweise. In TestDisk werden aber (auch ohne Zuweisung eines Laufwerksbuchstabens) die beiden Laufwerke Disk /dev/sdb - 1500 GB / 1397 GiB - OEM Ext Hard Disk und
Disk \\.\PhysicalDrive1 - 1500 GB / 1397 GiB - OEM Ext Hard Disk angezeigt.

Problem ist aber, dass der DeepSearch bei Disk /dev/sdb mit Intel einfach oft bei Cylinder 3/22799 stehenbleibt. Wie im Moment auch. Ich lasse ihn nochmal eine halbe Stunde weiter laufen. Sollte dann kein Ergebnis eintreten, so werde ich den DeepSearch beenden und danach noch einmal zu schreiben versuchen (allerdings mache ich mir keine größeren Hoffnungen - die Platte muss wohl formatiert werden).

Für weitergehende Tipps bin ich dankbar.

Sponsored links

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Externe 1.5TB HDD - Explorer will formatieren, how to?

#32 Postby Fiona » 10 Mar 2012, 12:03

Normal habe ich so gut wie keine Interesse deine Festplatte zu stressen.
Um Speicherfehler in Sektoren besser festzulegen, wäre ein Oberflächescan mit hdtune interessant.
Aber kann dein Problem wegen Stressen der Festplatte im Fall noch vergrößern.

grgrr
Posts: 20
Joined: 06 Mar 2012, 02:31

Re: Externe 1.5TB HDD - Explorer will formatieren, how to?

#33 Postby grgrr » 12 Mar 2012, 13:00

Fiona wrote:Oberflächenscan mit hdtune...Aber kann dein Problem wegen Stressen der Festplatte im Fall noch vergrößern.


Bedeutet "Problem vergrößern", dass die Festplatte komplett schrott sein könnte oder dass ich einen Schritt näher an der Formatierung stehe?

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Externe 1.5TB HDD - Explorer will formatieren, how to?

#34 Postby Fiona » 12 Mar 2012, 14:27

Bei dir waren Lesefehler.
Deine Partition hat sich in der Größe geändert.
Wenn Sektoren beschädigt sind, kommt es darauf an, sind diese physikalisch kaputt (dann muß die Platte ausgetauscht werden) oder sind es nur Softbads (Speicherfehler in Sektoren).
Hdtune stresst deine Platte, da es alle Sektoren in Blöcken liest.
Wenn Sektoren physikalisch defekt sind, kann hdtune hängen.
Aber wenn du siehst, das es hängt und Blöcke rot angezeigt werden, hat die Festplatte was.
Dann hast du wahrscheinlich einen Garantiefall.
Du brauchst dann nicht mehr formatieren sondern auswechseln.
Du kannst dann ein Bild von hdtune als Beweis machen.
Formatieren lohnt sich dann nicht mehr.

Viele Grüße

Fiona

eguina
Posts: 2
Joined: 09 Nov 2012, 18:46

Re: Externe 1.5TB HDD - Explorer will formatieren, how to?

#35 Postby eguina » 16 Nov 2012, 14:50

Hallo Fiona
Wie seid ihr verblieben mit der Wiederherstellung?
Ich habe leider dasselbe Problem: bei der Auflistung der Daten mit "P" unter Analyse sowie bei List unter Advanced erhalte ich immer "No file found, filesystem may be damaged."

Bei Undelete crasht Testdisk ab, bei Boot sind Boot- und Backup Boot-Sektor identisch. Bei Repair MFT erhalte ich die Meldung "MFT and MFT Mirror are bad. Failure to repair them."

Danke für Dein Feedback, auch wenn der Thread bereits etwas älter ist.

Gruss


Return to “Dateisystem reparieren”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests