Parttionstyp Problem

TestDisk benutzen um das Dateisystem zu reparieren
Message
Author
lynch99
Posts: 1
Joined: 12 Jul 2012, 21:58

Parttionstyp Problem

#1 Postby lynch99 » 12 Jul 2012, 22:42

Hi, ich verzweifle so langsam bei dem Reparieren meiner Festplatte, wäre für Ratschläge Dankbar.

Ausgangssituation:
Ich habe eine Festplatte mit einer NTFS-Partition mittels fdsik erstellt. Daten drauf geworfen, nach 2 Tage konnte ich nicht mehr drauf zugreifen.

Fehlerbeschreibung:
Bei dem Aufruf von fdisk sowie testdisk mit Typ-Einstellung Intel/PC werden falsche Daten angezeigt. (Andere NTFS Partitionen auf anderen Festplatten zeigen mit Typ-Einstellung Intel richtige Daten an). Wenn ich den Typ auf "non partioned media" setzte bekomm ich meine Partition mit einer richtigen Dateiliste angezeigt.

Problem:
Wie bekomme ich es nun hin, ohne die Daten sichern zu müssen und die Platte neu zu formatieren, dass ich wieder normal auf die Platte zugreigen kann.

fdisk Auszug;
Disk /dev/sdd: 2000.4 GB, 2000398934016 bytes
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spur, 243201 Zylinder, zusammen 3907029168 Sektoren
Einheiten = Sektoren von 1 × 512 = 512 Bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 4096 bytes
I/O size (minimum/optimal): 4096 bytes / 4096 bytes
Disk identifier: 0x2052474d

Das sieht nicht wie eine Partitionstabelle aus.
Sie haben wahrscheinlich das falsche Gerät ausgewählt.

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/sdd1 ? 6579571 1924427647 958924038+ 70 DiskSecure Multi-Boot
Partition 1 does not start on physical sector boundary.
/dev/sdd2 ? 1953251627 3771827541 909287957+ 43 Unbekannt
Partition 2 does not start on physical sector boundary.
/dev/sdd3 ? 225735265 225735274 5 72 Unbekannt
Partition 3 does not start on physical sector boundary.
/dev/sdd4 2642411520 2642463409 25945 0 Leer

Partitionstabelleneinträge sind nicht in Platten-Reihenfolge

testdisk Auszug (size):
TestDisk 6.11, Data Recovery Utility, April 2009
Christophe GRENIER <grenier@cgsecurity.org>
http://www.cgsecurity.org

Disk /dev/sdd - 2000 GB / 1863 GiB - ATA WDC WD20EARX-00P

Hidden sectors are present.

size 3907029168 sectors
user_max 3907029168 sectors
native_max 18446744073321613488 sectors
dco 18446744073321613488 sectors
Host Protected Area (HPA) present.

testdisk Auszug (Type: intel):
TestDisk 6.11, Data Recovery Utility, April 2009
Christophe GRENIER <grenier@cgsecurity.org>
http://www.cgsecurity.org

Disk /dev/sdd - 2000 GB / 1863 GiB - CHS 243201 255 63

Partition Start End Size in sectors
1 * DiskSecure MB 409 142 41 119790 20 38 1917848077
3 * Sys=72 14051 94 29 14051 94 38 10
2 * Sys=43 121584 74 6 234785 103 28 1818575915

testdisk Auszug (Type: none):
TestDisk 6.11, Data Recovery Utility, April 2009
Christophe GRENIER <grenier@cgsecurity.org>
http://www.cgsecurity.org

Disk /dev/sdd - 2000 GB / 1863 GiB - CHS 243201 255 63

Partition Start End Size in sectors
P NTFS 0 0 1 243201 80 63 3907029168 [Filme]

Sponsored links

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Parttionstyp Problem

#2 Postby Fiona » 18 Jul 2012, 21:02

Teile mal mit, was du für ein fdisk verwendest.
Für Windows eigentlich obsolete/veraltet.
Die Geometrie stimmt nicht.
Selbst Testdisk findet den Start deiner Partition in de vorderen geschützen Bereich, der bis Sektor 63 geht.
Teile mal mit ob du nach Quick Search deine Daten listen konntest?

Viele Grüße

Fiona


Return to “Dateisystem reparieren”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests