Partitionstabelle auf HD schreiben

TestDisk benutzen um verlorene Partitionen wiederherzustellen
Message
Author
krebsvo
Posts: 9
Joined: 08 Mar 2012, 18:20
Location: Kassel

Re: Partitionstabelle auf HD schreiben

#11 Postby krebsvo » 14 Mar 2012, 23:10

servus,
na klar teil ich gern das Ergebnis mit.
Leider ist es nicht so positiv. Ich weiss nicht was ich davon halten soll.
Ich habe also alles so gemacht, wie du es beschrieben hast. Es lief alles zur Zufriedenheit durch. Mein Knopix hat nach einem reboot auch alle Partitionen erkannt, gemoutet und ich konnte so gar darauf zugreifen. Also dacht ich mir nun kannst du ja den Grub neu installieren. Aber vorher ein Test. Sieht GParted die Platte auch so wie der Dateimanager?
Typischer Fall von Denkst. GParted sieht keine einzig Partition. Dachte ich mir versuchst es einfach mal mit einer Neuinstallation - meine privaten Dateien sind ja so wie so auf einer separaten Partition. Aber keine der Live-CD's erkannte bei der Installation die Platte richtig.
Das olle Windows XP bootet aber zum Glück. Die Verwaltung erkennt die Partitionen, kann natürlich nicht darauf zugreifen.
So....
nun ist Guter Rat wieder teuer...
Was ist da noch nicht so richtig?

Viele Grüße
Volker
Attachments
Festplatte_1.jpg
Festplatte_1.jpg (254.52 KiB) Viewed 1773 times

Sponsored links

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Partitionstabelle auf HD schreiben

#12 Postby Fiona » 14 Mar 2012, 23:28

Gibt Treiber für Windows, so das du auf ext2/3 zugreifen kannst.
Aber nur im Fall.
Setze mir mal einen Screen von Testdisk nach Analyse.
Möchte jetzt mal deine Partitionstabelle sehen.

Viele Grüße

Fiona

krebsvo
Posts: 9
Joined: 08 Mar 2012, 18:20
Location: Kassel

Re: Partitionstabelle auf HD schreiben

#13 Postby krebsvo » 15 Mar 2012, 22:12

Hallo Fiona,
mach ich doch gern....
komme so wie so erst wieder nächste Woche dazu an dem Problem zu basteln. werde aber am Wochenende mal meine home-Partition auf meine externe platte sichern.

Viele Grüße
Volker
Attachments
TestDisk_neu.jpg
TestDisk_neu.jpg (131.5 KiB) Viewed 1772 times

krebsvo
Posts: 9
Joined: 08 Mar 2012, 18:20
Location: Kassel

Re: Partitionstabelle auf HD schreiben

#14 Postby krebsvo » 10 Apr 2012, 12:50

Hallo...
also Ostern hatte ich ja nun genügend Zeit und habe alles noch mal probiert. Testdisk erkennt zwar alles sauber, scheint die Daten auch zu schreiben, denn ein Live-Linux kann zumindest auf alle Partitionen zugreifen. Aber alle Partitionierungstool (Linux oder Windows) behaupten dass die Festplatte keine Partitionen enthält.
Ist schon irgendwie komisch.....

Jetzt hab ich die HD komplett platt gemacht und werden eben alle Systeme neu installieren.

Viele Grüße
Volker

Goggi
Posts: 6
Joined: 21 Jul 2014, 13:19

Re: Partitionstabelle auf HD schreiben

#15 Postby Goggi » 21 Jul 2014, 14:34

TD4.jpg
TD
TD4.jpg (45.47 KiB) Viewed 1156 times
Hallo Leute , liebes Forum!

Erstmal einen schönen Gruß an die Runde als ForumNeuling :D

Als erfahrener "User" konnte ich mir bis dato immer selbst helfen bzw. wenn mir eine Info fehlte kurz "googlen" und gut wars.

Der einzige Bereich wo ich noch nicht so sattelfest bin ist im Bereich der Partitinierungen (inkl. MBR etc.). Das heißt ich weiß natürlich was das ist etc., jedoch Datenträger (Festplatten) also solche, waren mir immer zu heikel durch "probieren" und "testen" mein Wissen zu erweitern ;-)

Aber nun zu meinem Problem: Ich habe Anfang letzter Woche mein Vista Business (deutsch 32bit) auf Win7 Ultimate (englisch 32bit) "upgedatet". Meine externe HD 500 GB (Patient!!!) war dabei natürlich nicht angeschlossen. Nach der Installation und einigen Updates (SP, Sprachpaket etc.) steckte ich die ext. HD wieder an und alles war bestens!

Da mir Vista allerdings persönlich mehr zusagte, installierte ich wieder Vista auf meinem Laptop. Jetzt werden mir bei der ext. HD ebenfalls keine Dateien mehr angezeigt da NTFS jetzt RAW ist :-(

Warum kann ich nicht sagen bzw. nachvollziehen. Die Daten sind laut div. Programmen jedoch alle vorhanden. Vista zeigt mir "Lokaler Datenträger (H:) an und kann natürlich nicht darauf zugreifen und möchte formatieren!

Nach einigen Versuchen bzw. Prüfungen "sagt" mir TestDisk die Anzahl der heads/zylinder 240 statt 255 sind!?

Was habe ich bisher versucht:

Mit TestDisk versucht dies zu korrigieren siehe Bilder! (ja auch mit abgeschalteten Virenscanner und Windowsdiensten)!
Mit CheckDisk wird mir die Festplatte nicht angezeigt!
Mit Paragon Manager 2014 eine Prüfung gemacht (siehe Bilder). Zeigt mir jedoch "korrekten" Namen der HD an und auch den freien bzw. genützen Speicherplatz korrekt an, also Daten sind noch da :roll:
Mit Linux Live CD ebenfalls mit TestDisk versucht. "write", "neu starten" etc.
Mit MacBook versucht, kann auch nicht zugreiffen ;-)
Mit OnTrack easy recovery habe ich abgebrochen da geschätze Zeit bei 4,9 Tagen war :idea: :| :?: :!:

Habe einige wichtige Daten drauf die ich noch gesichert habe und gerne wieder hätte. Musik habe ich gesichert die drauf ist.

Ich bitte daher inständig um "Eure" hilfe bzw. Ideen was ich machen kann bzw. wie! Ich sitze jetzt schon 2 Tage und Nächte (mit paar Stunden Schlaf dazwischen) und ärgere mich über mich selbst :evil:

All dies blieb leider erfolglos!

Da ich ja 2 weitere ext. HD's habe, wäre es auch kein Problem nur die Daten zu kopieren/spiegeln falls das möglich ist bzw. ein tool das kann mit kaputter MBR/Part..

Vielleicht denke ich mittlerweile auch schon zu umständlich und die Lösung wäre ganz easy :mrgreen:

Ich bedanke mich jetzt schon mal und hoffe auf baldige kompetente Hilfe :P

SG Goggi
Attachments
PM2.jpg
PM2
PM2.jpg (33.71 KiB) Viewed 1156 times

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Partitionstabelle auf HD schreiben

#16 Postby Fiona » 21 Jul 2014, 18:11

RAW bedeutet unformatiert und weist zumeist auf einen beschädigten Bootsektor und auch beschädigtes Dateisystem hin.
Aber auch eine falsche oder geänderte Partition in der Partitionstabelle kann solche Symptome haben.
Setze mir mal von TestDisk einen Screen von Analyse (current partition structure -> ist deine gegenwärtige Partitionstabelle) und Quick Search.
Wenn keine passende Partition gefunden wurde, lasse auch Deeper Search laufen.
Wenn Partitionen gefunden wurden, ,markiere diese bitte und drücke p ob deine Daten oder eine Fehlermeldung angezeigt wird.

Fiona

Goggi
Posts: 6
Joined: 21 Jul 2014, 13:19

Re: Partitionstabelle auf HD schreiben

#17 Postby Goggi » 21 Jul 2014, 21:08

Hallo Fiona!

Erstmal Vielen Dank für Deine Antwort. Mir ist schon bewusst, dass "RAW" für "unformatiert" steht ;-)

Auch die Ursachen sind mir bekannt bzw. habe ich ja auch angeführt. Weshalb ich ja auch hie rum Hilfe bitte!

Anbei der gewünschte Screen!

CPS.jpg
CPS
CPS.jpg (38.56 KiB) Viewed 1140 times




SG Goggi
Attachments
QS.jpg
QS
QS.jpg (40.06 KiB) Viewed 1140 times

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Partitionstabelle auf HD schreiben

#18 Postby Fiona » 22 Jul 2014, 08:03

Seit Vista sind Microsoft-Partitionen nicht mehr nach Intel-Standard-MBR an Cylindergrenzen ausgerichtet sondern an Megabytegrenzen.
Daher kommt die Meldung zwecks Geometrie.
Hattest du bei deinem zweiten Screen p gedrückt um deine Daten listen zu lassen?

Fiona

Goggi
Posts: 6
Joined: 21 Jul 2014, 13:19

Re: Partitionstabelle auf HD schreiben

#19 Postby Goggi » 22 Jul 2014, 10:47

anbei der screen

QSP.jpg
QSP.jpg (33.71 KiB) Viewed 1134 times


mach grad auch deeper search, aber das dauert :(

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Partitionstabelle auf HD schreiben

#20 Postby Fiona » 22 Jul 2014, 12:43

Wenn Partitionen gefunden wurden, teile mit ob du Daten anzeigen konntest?

Fiona


Return to “Partitionen wiederherstellen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests