Nach Photorec Dateien zwischen den Partitionen verschoben?

Mit TestDisk gelöschte Dateien wiederherstellen
Post Reply
Message
Author
Spoimaanes
Posts: 1
Joined: 24 Oct 2012, 17:14

Nach Photorec Dateien zwischen den Partitionen verschoben?

#1 Post by Spoimaanes » 24 Oct 2012, 17:31

Hallo und Hilfe bitte!

Ich habe für eine Bekannte, die sich versehentlich mehrere Fotos und einige Videos gelöscht hat, versucht diese mit PhotoRec wiederherzustellen.
Dazu habe ich ihre Festplatte aus dem Notebook ausgebaut und an meinem PC angeschlossen damit keine Schreibzugriffe mehr auf die Platte erfolgen. Auf der Festplatte waren (sind) zwei Partitionen, eine für das OS und eine für ihre Dateien.
Ich habe mit PhotoRec die komplette Platte, also beide Partitionen gescannt und als Ziel eine meiner Festplatten angegeben, was auch bestens fuktioniert hat.
Jetzt ist aber scheinbar so, daß die Partition für das OS wesentlich voller ist als vorher und die mit den Dateien ist bis auf einen leeren Ordner komplett leer!

Kann es sein, daß durch das scannen die Dateien verschoben worden sind? PhotoRec liest doch nur und verändert nichts an dem Quell-Laufwerk...

Jetzt steht mir ziemlich der Schweiß auf der Stirn, weil ich befürchte, daß ich meiner Bekannten jetzt ihren kompletten Computer durcheinander gebracht habe!

Sponsored links

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Nach Photorec Dateien zwischen den Partitionen verschobe

#2 Post by Fiona » 12 Nov 2012, 09:42

PhotoRec erfüllt Datenrettungsrichtlinien.
Sollte am Quell-Laufwerk keinerlei Änderungen durchführen.
Oftmals ist es bei gelöschten Dateien so, das die Benutzerrechte in wenigen Fällen angepasst werden müssen.
Ist die Platte zurückgebaut und treten deise Symptome dort auch auf?

Viele Grüße

Fiona

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests