Defekte Partition

TestDisk benutzen um das Dateisystem zu reparieren
Post Reply
Message
Author
Wizard
Posts: 1
Joined: 25 Oct 2012, 17:15

Defekte Partition

#1 Post by Wizard » 25 Oct 2012, 17:27

Hallo zusammen,

Bei mir ist nach einem Hauptspeicherdefekt die Partition mit der Windowsinstallation und vielen wichtigen Daten kaputt gegangen. Nach einem Bluescreen mit einem IRQ Fehler weigert sich Windows von dieser Partition zu booten und zeigt stattdessen Stop 0x24 BOD an. Der Verweis auf CHKDSK hilft nicht wirklich weiter, da CHKDSK direkt mit der Fehlermeldung "Der Typ des Dateisystems ist NTFS.
Version und Status des Volumes konnten nicht festgestellt werden. CHKDSK wurde abgebrochen." aussteigt.

Meine ersten Versuche mit Testdisk haben auch nichts geholfen, Testdisk kann auch keine Dateien auf den Partitionen anzeigen. Daher gehe ich inzwischen davon aus, dass das Dateisystem eine Macke hat.
Nun hoffe ich, dass es irgendwie möglich ist, die Dateien (möglichst mit Ordnerstruktur) wiederherzustellen.

Daher nun meine Fragen an euch: Wie gehe ich da am Besten vor? Welche Tools stehen mir zur Seite? Wie kann ich sicher gehen, dass es nicht "nur" ein Problem an der Partition (Bootsektor, usw) ist?

Ich bin für jeden Tipp, der mir hilft wieder an meine Daten zu kommen, dankbar.
Falls noch Informationen benötigt werden, kann ich die schnellstmöglich bereitstellen.

Vielen Dank im Vorraus!

Sponsored links

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Defekte Partition

#2 Post by Fiona » 29 Oct 2012, 21:48

Setze mir mal einen Screen von TestDisk / Analyse.
Ist deine gegenwärtige Partitionstabelle.
Wenn dieses passt, sieht es wahrscheinlcih doch nach einem beschädigten Dateisystem aus.
Dann bräuchtest du Datenrettungssoftware.
Infos folgen.

Viele Grüße

Fiona

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest