Trottel braucht hilfe ...

TestDisk benutzen um verlorene Partitionen wiederherzustellen
Message
Author
martin22
Posts: 10
Joined: 31 Jul 2013, 09:07

Trottel braucht hilfe ...

#1 Post by martin22 » 31 Jul 2013, 09:36

Hallo zusammen - ich bin's, der Trottel hoch 5.

Habe eine synology 207+ mit 2 FP a 1TB und Raid 1.
Nachdem eine Platte gecrashed ist - der Versuch über das Synology Menü das Richtige zu tun.
Dabei nicht im Hinterkopf gehabt, dass das Volume 1 die Kombination auf Festplatte 1 und 2 ist.
Deshalb auch einer Löschung zugestimmt ...

* Zeit für Eurer Kopfschütteln *
* Zeit für Schadenfreude *

Jetzt brauche ich Eure Hilfe. Bin weitgehend ahnungslos was diese Tiefen der IT angeht ...

Status:
- intakte Festplatte (leider gelöscht) als externe USB Platte angeschlossen und in der Verwaltung ist diese auch zu sehen (https://www.dropbox.com/s/ks9f7r89gqpnc ... altung.JPG)
- neue NAS gekauft und eine neue 1 TB Festplatte zum Ablegen der Wiederherstellung via Netzwerk Eingebungen.


Ich habe schon mit R-Undelete einen Versuch gestartet, aber nur Schrott rausbekommen - zumal alles noch ohne Namen und Folderstrukturen, die ich benötige.

Bevor ich mit Testdisk alles versaue frage ich besser. Bisher habe ich nur eine Vorgehensbeschreibung für ein Raid 0 gefunden.

BITTE BITTE gebt Euch einen Ruck und erklärt mir kurz was zu tun ist. Danke!

Wenn ich alle Daten aufgrund Eurer schnellen Hilfe wiederbekomme inkl Namen und Struktur - dann spende ich 100 Euro an eine gemeinnützige Organisation (Kinderheim o.ä.) .. versprochen!

Sponsored links

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Trottel braucht hilfe ...

#2 Post by Fiona » 31 Jul 2013, 12:01

Könntest du mit TestDisk und der Platte eine Diagnose wiederholen?
Mache mal eine Diagnose nach dieser Anleitung;

Starte Testdisk bestätige bei dem Log-Datei-Screen mit Enter, wähle deine betroffene Festplatte aus und bestätige mit Enter, bestätige bei Partition Table Typ Intel, bestätige bei Analyse mit Enter und setze mir einen Screenshot.
Bestätige auch bei Quick Search mit Enter (wenn nötig wegen Vista-check mit y) und setze mir auch den Screen.
Markiere mal die betroffenen Partitionen und drücke p auf der Tastatur ob deine Daten angezeigt werden oder eine Fehlermeldung.
Zurück kommst du mit q drücken.

Wenn keine Partition mit Daten gefunden wurde;
Bestätige weiter bis du zum Menü kommst wo unten steht [Quit] Deeper [Search] [Write] und gehe mit dem Pfeil auf [Deeper Search] (tiefere Suche) und lasse es laufen.
Setze mir auch einen Screenshot.
Die betroffene Partition sollte wenn du den Screen machst markiert sein.

Markiere mal die betroffenen Partitionen und drücke p auf der Tastatur ob deine Daten angezeigt werden oder eine Fehlermeldung.
Zurück kommst du mit q drücken.

Viele Grüße

Fiona

martin22
Posts: 10
Joined: 31 Jul 2013, 09:07

Re: Trottel braucht hilfe ...

#3 Post by martin22 » 31 Jul 2013, 12:27

Hallo "Engel" - ich hoffe ich darf Dich so nennen!

Anbei die Screenshots 1-3.
Screen_1.JPG
Screen 1
Screen_1.JPG (55.47 KiB) Viewed 2100 times
Screen_2.JPG
Screen_2
Screen_2.JPG (54.06 KiB) Viewed 2100 times
screen_3.JPG
Screen_3 - Jaaaaaaaaa
screen_3.JPG (65.23 KiB) Viewed 2100 times

Im 3. stehen genau die Partitionen, die ich wieder brauche (sorry - rechts abgeschnitten).
Nur die mit den vielen Berechtigungseinträgen davor - die anderen sind mir fremd oder werden nicht gebraucht.

Wie weiter???

Muss leider gleich weg und kann wohl erst wieder heute abend dran.
Aber wenn Du schnell antwortet kann ich ggf die Wiederherstellung anstoßen?

DANKE!!!!

martin22
Posts: 10
Joined: 31 Jul 2013, 09:07

Re: Trottel braucht hilfe ...

#4 Post by martin22 » 31 Jul 2013, 12:39

Bin selber drauf gekommen ;.-)

Scheint zu funktionieren!!!! Danke! Wie geil ist das!

Danke!!!!

Ich gebe Rückmeldung und schicke Dir einen Spendenquittungsbeleg als Privatnachricht, wenn das hier geht!

:D

martin22
Posts: 10
Joined: 31 Jul 2013, 09:07

Re: Trottel braucht hilfe ...

#5 Post by martin22 » 31 Jul 2013, 12:55

oh Shit.

Wollte nochmal war mit dem Ziel optimieren und habe abgebrochen.

Nun sehen die Screens anders aus wenn ich den gleichen weg gehe ..,.
Screen4.JPG
Screen4
Screen4.JPG (57.38 KiB) Viewed 2097 times
Screen_5.JPG
Scrren5
Screen_5.JPG (43.11 KiB) Viewed 2097 times

Bitte nochmal einen Rat geben wie weiter. Muss jetzt los

Danke!!

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Trottel braucht hilfe ...

#6 Post by Fiona » 31 Jul 2013, 16:32

Teile mal mit, ob du die Platte extern über USB angeschlossen hast?
Ob ausgebaut etc..?
Ist wegen der Meldung vom Superblock.
Das bedeutet, deine Partition ist vorhanden und wahrscheinlich ist dein Superblock oder Dateisystem beschädigt.
Auch ist dein RAID 1 nicht konsistent.
Deine SWAP-Partition hat es ins Nirwana geschickt, solltest du später bei Bedarf neu erstellen.

Wenn du deine Daten in TestDisk listest, würde ich vorschlagen diese zuerst zu sichern/backup.
Damit bist du zuerst auf der sicheren Seite.
Infos zum kopieren von Daten in TestDisk;
Schaue mal ob Testdisk die Daten noch anzeigt und du die kopieren kannst.
Wie hier beschrieben;
http://www.computerbase.de/artikel/hard ... r_kopieren
Bestätige mal in Testdisk durch, bis du das Menü Analyse siehst.
Bestätige aber nicht bei Analyse sondern bei Advanced!
Markiere deine wichtige Partition welche deine Daten beinhaltet!
Bestätige bei Boot und gehe auf List.
Gehe mal da drauf und teile mit, ob deine Daten oder eine Meldung angezeigt wird.
Hier kannst du deine Daten kopieren, Unten am Bildschjirm in TestDisk stehen alle Befehle/Commands und ändern sich je nach Version immer wieder mal.
Wenn du deine Daten siehst, kannst du eine Datei oder Ordner markieren und c für copy drücken.
Wenn du nur den einzelnen Punkt markierst, kannst du das ganzes Laufwerk kopieren.
Dann wirst du nach dem Pfad gefragt. wenn du auf die zwei Punkte gehst, kommst du immer ein Ordner höher bis du deine Festplatten siehst.
Dort kannst du auch eine andere Festplatte auswählen.
Mit dem Links oder Rechtspfeil kannst du in einen Ordner gehen.
Wenn du dann mit y bestätigst, fängt Testdisk an zu kopieren.
Infos zum kopieren nochmal hier!
http://www.computerbase.de/forum/showpo ... ostcount=6
Noch meine Empfehlung.
Am besten wäre nach Datensicherung dein RAID 1 im NAS erneut und konsistent einzurichten und deine Daten zurück kopieren.
Eine Reparatur im NAS funktioniert oftmals nicht richtig, da du über TestDisk kein Zugriff direkt auf die Hardware hast, da es ein Netzlaufwerk ist!
Es sei den du hast direkt Zugriff über USB oder esata?
Dann teile es mir mit!
TestDisk gibt dir die Werte vom Backupo vom Superblock, mit dem du ihn wieder´herstellen kannst.
Mit fsck kannst du es dann reparieren;
Infos;
http://www.cgsecurity.org/wiki/Sicherun ... cks_finden

Manche hatten Glück, TestDisk aufs NAS zu kopieren und dann auszuführen.
Ist aber nur experimental und ich kann nicht beurteilen ob es funktioniert.

Wenn du irgend welche Probleme hast, teile es mit.
Teile es erstmal mit.

Viele Grüße

Fiona

martin22
Posts: 10
Joined: 31 Jul 2013, 09:07

Re: Trottel braucht hilfe ...

#7 Post by martin22 » 31 Jul 2013, 19:36

Ja - Platte wurde ausgebaut und ist nun als einzelne externe Platte via USB angeschlossen.
TestDisk habe ich auf dem C Laufwerk installiert und von dort ausgeführt.
Freie Platte liegt in neuer NAS (ohne RAID) als einzelne Platte. Dort sollten erstmal alle Daten drauf, damit die gesichert sind. Dort Miste ich dann aus und schiebe die nochmal auf eine andere / neue formatierte Platte bevor alles wieder auf die NAS wandern soll (Raid 1).
---

Leider hängst du mich mit "WSAP" etc. ab. Keine Ahnung was das ist?!



Wenn ich via Advanced weitermache - komme ich an KEINEN Punkt den ich mit "Bestätige bei Boot und gehe auf List) ... ich komme nur weiter, indem das System ein Image anlegen will
Image.JPG
Image
Image.JPG (42.79 KiB) Viewed 2086 times
... wenn ich hier weitermache, will er ein Image auf mein Ziellaufwerk kopieren, was sicherlich ewig dauert. Wenn das sinnvoll ist, dann sollte ich das vorher wissen ;-)

Ich sehe leider an keiner Stelle mehr meine Partitionen (wie sie vorher im 3. Screenshot zu sehen waren und die mich beruhigt hatten).
Daher komme ich mit Deiner Anleitung nicht klar ...

Hilfe & Danke

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Trottel braucht hilfe ...

#8 Post by Fiona » 31 Jul 2013, 20:17

Hmm. bei dir wird es als Linux RAID angezeigt und nicht das Dateisystem.
Könnte über Type zugewiesen werden.
Mache aber erstmal folgendes.
Lasse wieder Quick oder Deeper Search laufen, damit deine Partition ext3 oder ext4 gefunden wird.
Drücke dann p und loiste deine Daten.
Dánn kannst du genauso kopieren.
Ist gegenwärtig am einfachsten.

Viele Grüße

Fiona

martin22
Posts: 10
Joined: 31 Jul 2013, 09:07

Re: Trottel braucht hilfe ...

#9 Post by martin22 » 31 Jul 2013, 20:27

Seems to work!!! Du bist ein Schatz!!

martin22
Posts: 10
Joined: 31 Jul 2013, 09:07

Re: Trottel braucht hilfe ...

#10 Post by martin22 » 31 Jul 2013, 21:02

komisch ist, dass wenn ich ein paar Minuten nicht am rechner bin Datenrettungen fehlschlagen und dann irgendwie nichts mehr zu passieren scheint. Bin ich wieder am Rechner, läuft es weiter.

wird dann wohl lange Nacht.

oder kann man das Pausieren?

lg & danke nochmals

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests