Partitionstabelle verschwunden

TestDisk benutzen um verlorene Partitionen wiederherzustellen
Post Reply
Message
Author
xeon2k6
Posts: 3
Joined: 12 Aug 2013, 23:00

Partitionstabelle verschwunden

#1 Post by xeon2k6 » 12 Aug 2013, 23:27

Hallo,

auch ich habe es geschafft, ich habe der Hardware wohl etwas zuviel zugemutet. Der Server lief als Homeserver lange Zeit problemlos. Als ich ihn jedoch ausschaltete um ihn umzuziehen zu können, konnte ich ihn nicht mehr starten. Die Meldung lautete: "No Boot Device found...". Also Knoppix gebootet und Testdisk angeworfen. Bisher habe ich folgendes gefunden, weiss nun aber nicht wie ich genauer weiter vorgehen soll.

Code: Select all

root@Microknoppix:/# testdisk
Dann habe ich ein neues Log-File erstellt.

Die betreffende Festplatte wurde mir auch angezeigt:

Code: Select all

>Disk /dev/sda - 160 GB / 149 GiB - ST3160023A ->Proceed
Anschließend habe ich die "[Intel ] Intel/PC partition" ausgewählt

Code: Select all

>[ Analyse  ] Analyse current partition structure and search for lost partitions
Image

Dann habe ich ">[Quick Search]" ausgewählt. Das war das Ergebnis:

Image

Sieht soweit auch OK aus.

Wenn ich die folgende Partition anwähle:

Code: Select all

>P Linux                  512   0  1  1757 254 63   20016990
Kann ich auch mit "P" mir die Dateisystemstruktur anschauen:

Image

Oder:

Image

Wenn ich allerdings versuche die Dateien zu kopieren klappt dies nicht.

Im Anhang findet sich noch das Testdisk.log.

Ich bin für jede Hilfe Dankbar.

Ein verzweifelter xeon2k6 :roll:

Sponsored links

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Partitionstabelle verschwunden

#2 Post by Fiona » 14 Aug 2013, 07:09

Ich weiß nicht warum kopieren nicht funktionierte.
Unter Linux, führe TestDisk mit Root als SU aus.
Deine Partitionstabelle ist leer!
Schreibe mal deine Partitionstabelle mit den gefundenen Partitionen.
Da keine Partitionstabelle vorhanden ist oder keine Partition in der Partitionstabelle registriert ist, kannst du nichts falsch machen.
Aber Testdisk hatte deine Partitionen gefunden, wie auf diesem Bild;
http://img5.fotos-hochladen.net/uploads ... q7ul3a.jpg
Bestätige dort mit Eingabe.
Gehe auf [Write].
Bestätige dort mit Enter, y und Ok.
Beende Testdisk und starte den Computer neu.

Überprüfe das Ergebnis und teile es mit.

Viele Grüße

Fiona

xeon2k6
Posts: 3
Joined: 12 Aug 2013, 23:00

Re: Partitionstabelle verschwunden

#3 Post by xeon2k6 » 14 Aug 2013, 07:36

Hallo Fiona,

vielen Dank für deine Antwort/Hilfe.
Ich habe die Partitionstabelle neu geschrieben. Dies hat soweit auch funktioniert. Auf ein paar Dateien kann ich noch zugreifen, viele sind allerdings 0-Byte gross. Damit muss ich wohl leben oder hast du da noch ein Rat in peto? ;)


Mfg
xeon2k6

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Partitionstabelle verschwunden

#4 Post by Fiona » 14 Aug 2013, 10:16

Sieht dann wohl noch nach einem beschaedigten Dateisystem aus?
Im Fall könnte Datenrettungssoftware wie PhotoRec helfen.
Stellt aber keine Dateinamen und Ordnerstruktur wiederher!
Ansonsten kannst du versuchen mit fsck dein Dateisystemzu reparieren?

Viele Grueße

Fiona

xeon2k6
Posts: 3
Joined: 12 Aug 2013, 23:00

Re: Partitionstabelle verschwunden

#5 Post by xeon2k6 » 14 Aug 2013, 11:01

Hi Fiona,

danke für deine Mühe.
Ich werde erstmal ein Image mit dd von der Partition machen und da etwas rumprobieren.
Nachdem ich die Partitionstabelle geschrieben habe, dachte ich ich probier mal ohne Live-System zu starten, das hat leider nicht geklappt.
Ich werde die von dir genannten Tips mal ausprobieren.

Vielen Dank.


Mfg
Xeon2k6

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests