1,5 TB Festplatte Partition Defekt

TestDisk benutzen um das Dateisystem zu reparieren
Post Reply
Message
Author
DJDanby
Posts: 20
Joined: 12 Nov 2012, 07:25

1,5 TB Festplatte Partition Defekt

#1 Post by DJDanby » 22 Sep 2013, 05:45

Hi Leute, ich habe mal wieder ein Sorgenkind bekommen...eine 1,5 TB Festplatte.

Folgende Probleme sind aufgetreten.

Ein Freund hatte die Festplatte in seinem PC und dieser fuhr dadurch scheinbar nicht mehr hoch. Nachdem ich das Windows neu installiert weil ich von einem Systemfehler ausging, fuhr der PC nicht mehr hoch ziegt im Bios einen Festplattenfehler an. Also Platte ausgebaut in in meinen anderen PC (Testdisk macht schon den zweiten Scan "Deeper Search). Bei dem ersten Scan hatte ich den Quick Scan gemacht, und nach dem Scan auf Write geklickt. Und seitdem war die Platte plötzlich aufgeteilt in 2 Partitionen.

Und zwar in eine etwa 24GB große aktive Partition und der Rest blieb inaktiv. Dort bleibt nur die Möglichkeit eine neue Partition zu erstellen. Ich möchte aber die Daten retten die auf der Platte sind, da sie wichtig sind. Daher wäre mir eine Reparatur statt formatieren wichtig.

Bei dem derzeitigen Scan schauen die Infos so aus (Ein Screenshot ist derzeit nicht möglich):

Disk /dev/sdb - 1500 GB /1397 GiB - CHS 182401 255 63
Analyse cylinder 55456 /182400 - Wie gesagt es scant noch!
Read Error at 45609/69/35 (lba=732712966)

HPFS - NTFS 0 1 1 3186 254 63 51199092 (Daten)
HPFS - NTFS 0 32 33 182401 35 34 2930272256 (Volume)
HPFS - NTFS 0 1 1 3106 254 63 51199092 (Daten)


War das "Write" ein Fehler? Und kann man diesen am Ende des Scans wieder beheben? Und wenn ja wie gehts nach dem Scan weiter?

Für eine schnelle Antwort wäre ich sehr dankbar!!

Sponsored links

DJDanby
Posts: 20
Joined: 12 Nov 2012, 07:25

Re: 1,5 TB Festplatte Partition Defekt

#2 Post by DJDanby » 22 Sep 2013, 16:39

So Scan ist fertig.

Disk /dev/sdb - 1500 GB /1397 GiB - CHS 182401 255 63

Partition Start End Size in Sectors
HPFS - NTFS 0 1 1 3186 254 63 51199092 (Daten)
HPFS - NTFS 0 32 33 182401 35 34 2930272256 (Volume)

Wenn ich jetzt mit p auf (Volume) oder (Daten) gehe sagt er mir:

Can´t open filesystem. Filesystem seems damaged.

Keine der Partitionen ist grün markiert.

Was soll ich tun?

DJDanby
Posts: 20
Joined: 12 Nov 2012, 07:25

Re: 1,5 TB Festplatte Partition Defekt

#3 Post by DJDanby » 22 Sep 2013, 17:38

Na mehreren Versuchen scheint die Platte entgültig das zeitliche gesegnet zu haben. Wird im Moment Bios nicht mehr erkannt. Ob das so bleibt, wer weiß? Testdisk findet die Platte nicht mehr und in der Datenträgerverwaltung läßt sich die Platte nicht initialisieren.

Falls die Platte doch nochmal auftauchen sollte wäre ich trotzdem dankbar für Tips was ich tun kann. Vielleicht erscheint sie ja nochmal so das ich die Daten sichern kann.^^

DJDanby
Posts: 20
Joined: 12 Nov 2012, 07:25

Re: 1,5 TB Festplatte Partition Defekt

#4 Post by DJDanby » 25 Aug 2014, 08:08

*Push*

Die Festplatte wird im Bios erkannt, trotzdem ist das Problem immernoch nicht behoben. Hatte gehofft das ich evtl. irgendwann mal Hilfe hier bekomme :-/

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest