Partition manuell erstellen (Disk schon mal gescannt) Topic is solved

TestDisk benutzen um verlorene Partitionen wiederherzustellen
Locked
Message
Author
spelunkenbob
Posts: 2
Joined: 08 Jan 2014, 18:26

Partition manuell erstellen (Disk schon mal gescannt)  Topic is solved

#1 Post by spelunkenbob » 08 Jan 2014, 18:36

Hallo,

super Programm, TestDisk! Nachdem die Festplatte auf einmal RAW war, hat TestDisk in einem langen Scan (4 Tage) komplett alle Partitionen erkannt und wiederhergestellt, nachdem ich das Ergebnis mit "write" festgeschrieben hatte.

Leider hab ich mit der Platte auch weiterhin Probleme, so dass ich hier immer noch rumprobiere, wie ich an möglichst viele Daten komme (- hab ein Backup, das ist allerdings ca. 1 Monat alt; trotzdem: keine Tragödie). Im Eifer des Gefechts habe ich aus Versehen statt eines logischen Laufwerks die darunterliegende Partition in Windows gelöscht, also dummerweise auch genau das logische Laufwerk, von dem ich die Daten retten will.

Jetzt würde ich gerne mittels TestDisk die Partitionsstruktur wieder schreiben.

Das Log vom 4-Tage-Scan hab ich noch; dort stehen die Ergebnisse ja drin. Wenn ich TestDisk jetzt starte, dann komme ich relativ schnell wieder an den Punkt, an dem die Platte untersucht wird - was ja dann wieder ca. 4 Tage dauern wird.

ich würde aber einfach gern die Ergebnisse vom letzten Mal manuell eintragen. Ich finde nur einfach nicht, wo ich das machen kann.

Kann mir jemand helfen?

Muss auch theoretisch nicht TestDisk sein, wenn es damit nicht geht.

PS: mit Log meine ich testdisk.log, nicht backup.log. Eine backup.log habe ich leider nicht, weil ich diese Option beim letzten Mal nicht gesehen hatte. Aber eine solche könnte ich ja auch anhand des Scanergebnisses vom letzten Mal manuell anlegen; allerdings weiß ich auch dann nicht, wie ich die backup.log einlese, ohne vorher einen 4-Tage-Scan durchlaufen lassen zu müssen. Ich hab auch nicht die genaue Syntax, also wie ich die Ergebnisse der testdisk.log in die backup.log schreibe.

Viele Grüße! :geek:

Sponsored links

spelunkenbob
Posts: 2
Joined: 08 Jan 2014, 18:26

Re: Partition manuell erstellen (Disk schon mal gescannt)

#2 Post by spelunkenbob » 10 Jan 2014, 09:56

Hallo,

das Programm hat zäh reagiert, aber ich konnte den Scan irgendwann abbrechen (Return? Space?).
Danach habe ich alle Partitionen über "add" manuell hinzugefügt und dabei die Zahlen aus der bereits vorhandenen testdisk.log-Datei genommen.
Danach über "write" gespeichert.
Alles ist gut.
Problem gelöst.

Sehr gutes Programm.

:D

Locked

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests