Benötige Hilfe! Incorrect Number of heads/cylinder Topic is solved

TestDisk benutzen um verlorene Partitionen wiederherzustellen
Message
Author
Quuu
Posts: 8
Joined: 17 Apr 2012, 06:57

Benötige Hilfe! Incorrect Number of heads/cylinder  Topic is solved

#1 Postby Quuu » 17 Apr 2012, 07:36

Screenshot-1.png
Screenshot-1.png (60.13 KiB) Viewed 2501 times
Hallo und Guten Tag,

vorgeschichte: Ich habe zwei TB-Festplatte von WD. Vorher Lief W7 drauf, nachdem ich mir eine SSD zugelegt habe, habe ich vor die WD als Backup und Datengrab zu benutzen. Als ich mit windowstools die die Anzahl der Partitionen von vier (Startpartiton; Systemlauf [C]; Daten [D]; und Backup [E]) auf zwei Systemabbild von der SSD (C)- man hört ja viel von SSDs die sich ohne ankündigung verabschieden. Und Backup(D).
Das habe ich auch gemacht. Dann fiel mir auf dass die Aufteilung der Partitionen nicht perfekt war. Ich hatte vor die Größe der Systempartition auf 120 GB und den Rest als Backup. Als ich die System Partition gelöscht habe um anschließend einen neuen Volume zu erstellen lief da was schief. Windows bat mir dies als Dynamischen Laufwerk zu erstellen, ich willigte ein. Dann bemerkte ich aber dass das nicht das ist was ich wollte und habe prompt Partition C Systemabbild gelöscht und mit dieser Aktion wurde auch die Partition Backup also D auch mit gelöscht, da lagen alle meine Daten und icvh komme nicht mehr ran.

Kann mir jemand bitte behilflich sein? Es ist sehr sehr wichtig. Ich würde gerne mich auch erkenttlich zeigen in Form von einer Spende an diesem Forum oder was auch immer.

Hier ein screenshot:

Dank im Vorraus!

Q

Sponsored links

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Benötige Hilfe! Incorrect Number of heads/cylinder

#2 Postby Fiona » 17 Apr 2012, 09:19

Ist die Platte eine 2.5 inch-Platte?
Ist nur wegen der Meldung deiner Geometrie, weil 240 Heads pro Cylinder angezeigt wird.
Wird zumeist von 2,5 inch-Platten benutzt.

Viele Grüße

Fiona

Quuu
Posts: 8
Joined: 17 Apr 2012, 06:57

Re: Benötige Hilfe! Incorrect Number of heads/cylinder

#3 Postby Quuu » 17 Apr 2012, 09:35

Nein,

die Platte ist eine 3,5" 2 TB von WD.

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Benötige Hilfe! Incorrect Number of heads/cylinder

#4 Postby Fiona » 17 Apr 2012, 09:39

Mache mal eine Diagnose nach dieser Anleitung;

Bilder während des scans werden nicht benötigt.
Im Fall kann ich wenn erforderlich über die testdisk.log auslesen.

Starte Testdisk bestätige bei dem Log-Datei-Screen mit Enter, wähle deine betroffene Festplatte aus und bestätige mit Enter, bestätige bei Partition Table Typ Intel, bestätige bei Analyse mit Enter und setze mir einen Screenshot.
Bestätige auch bei Quick Search mit Enter (wenn nötig wegen Vista-check mit y) und setze mir auch den Screen.
Markiere mal die betroffenen Partitionen und drücke p auf der Tastatur ob deine Daten angezeigt werden oder eine Fehlermeldung.
Zurück kommst du mit q drücken.

Wenn keine Partition mit Daten gefunden wurde;
Bestätige weiter bis du zum Menü kommst wo unten steht [Quit] Deeper [Search] [Write] und gehe mit dem Pfeil auf [Deeper Search] (tiefere Suche) und lasse es laufen.
Setze mir auch einen Screenshot.
Die betroffene Partition sollte wenn du den Screen machst markiert sein.

Markiere mal die betroffenen Partitionen und drücke p auf der Tastatur ob deine Daten angezeigt werden oder eine Fehlermeldung.
Zurück kommst du mit q drücken.

Viele Grüße

Fiona

Quuu
Posts: 8
Joined: 17 Apr 2012, 06:57

Re: Benötige Hilfe! Incorrect Number of heads/cylinder

#5 Postby Quuu » 17 Apr 2012, 10:13

Hallo Fiona,

danke für die Anleitung. Ich werde es dir alles senden wenn die Analyse abgeschlossen ist. Das kann bis heute abend oder morgen früh dauern. Ist es OK?

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Benötige Hilfe! Incorrect Number of heads/cylinder

#6 Postby Fiona » 17 Apr 2012, 10:53

Ja ist Ok.
Bitte bewahre mal die Log-Datei im Testdisk-Ordner von dieser Diagnose auf.
Benenne dies im Fall um in testdisk1.txt oder ähnlich.
Da wenn du Testdisk ein nächstes mal startest wird diese überschrieben.
Könnte ich dann im Fall mit auswerten.

Viele Grüße

Fiona

Quuu
Posts: 8
Joined: 17 Apr 2012, 06:57

Re: Benötige Hilfe! Incorrect Number of heads/cylinder

#7 Postby Quuu » 17 Apr 2012, 18:52

Nabend,

hier das resultat mit den entsprechenden Screenshots:
Attachments
Screenshot 3 Meldung nach der Warnung.png
Screenshot 3 Meldung nach der Warnung.png (52.73 KiB) Viewed 2486 times
Screenshot 2- Warnung nach Quicksearch.png
Screenshot 2- Warnung nach Quicksearch.png (46.07 KiB) Viewed 2486 times
Screenshot 1 -Partitionstabelle.png
Screenshot 1 -Partitionstabelle.png (46.58 KiB) Viewed 2486 times

Quuu
Posts: 8
Joined: 17 Apr 2012, 06:57

Re: Benötige Hilfe! Incorrect Number of heads/cylinder

#8 Postby Quuu » 17 Apr 2012, 18:55

weitere screenshots:
Attachments
Screenshot 6.png
Screenshot 6.png (71.68 KiB) Viewed 2485 times
Screenshot 5- Resultat.png
Screenshot 5- Resultat.png (54.15 KiB) Viewed 2485 times
Screenshot 4- nach bestätigung mit p.png
Screenshot 4- nach bestätigung mit p.png (47.2 KiB) Viewed 2485 times

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Benötige Hilfe! Incorrect Number of heads/cylinder

#9 Postby Fiona » 18 Apr 2012, 19:33

Oben dein Bild hat 255 Heads, jetzt unten 240 Heads.
Oben hattest du wahrscheinlich Linux benutzt, unten Windows.
Sollte schon Infos über deine Betriebssysteme bekommen.
Auch auf welchen Partitionen du deine Daten gesehen hast, damit diese wiederhergestellt werden können.
Unter 240 Heads, war deine Partitionstabelle leer.
Ist der Screen;
download/file.php?id=364

Nach der tieferen Suche werden deine Partitio0nen gefunden.
Aber beide Partitionen Systemabbild gehen weit in deine Partition Daten.
Die Backup-Partition passt.
Hattest du wie beschrieben auch deine Partitionen mit p drücken auf deine Daten überprüft?
Speziell die mit Namen/Label.

Teile es mal für die Wiederherstellung genauer mit.

Viele Grüße

Fiona

Quuu
Posts: 8
Joined: 17 Apr 2012, 06:57

Re: Benötige Hilfe! Incorrect Number of heads/cylinder

#10 Postby Quuu » 18 Apr 2012, 22:41

Ursprünglich als die Festplatte allein im Betrieb war, also ein System drauf lief war die Aufteilung wie folgt:

Startpartiton von win7 (100 MB), Systemlaufwerk (C) ca 100 GB, Daten (D) ca 250 GB, Benutzer hierher verlagert und nicht auf C belassen. Backup (E) 1,5 TB, hier waren alle meine wichtigen Daten.

Später als ich die SSD zugelegt habe habe ich die Startpartition, Systemlaufwerk und Daten also C und D gelöscht. Den nicht zugewiesen Speicherpaltz eine neue Partition namens "Systemabbild" 120 GB erstellt. Die Partition E als Backup um rest erweitert.

Meine Daten waren bis zu der Aktion wo mir der Fehler unterlief auf Partition E also Backup. es reicht mir wenn nur diese wieder hergestellt wird. Es würde auch reichen wenn Daten und Backup in den Zustand bevor ich die umstellung gemacht habe gehen.

Ich habe und benutze Win 7 x86 SP1 Ultimate. Linux nur als Livesystem.

Danke für die bisherige Mühe. Sollte noch fragen sein bitte bescheid sagen. Die Logdatei von testdisk habe ich noch.

Q


Return to “Partitionen wiederherstellen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests