Mpeg4 Transportstream .ts mit PhotoRec

PhotoRec benutzen um verlorene Dateien wiederherzustellen
Post Reply
Message
Author
Red9
Posts: 1
Joined: 02 Jul 2014, 13:52

Mpeg4 Transportstream .ts mit PhotoRec

#1 Post by Red9 » 02 Jul 2014, 14:05

Hallo,
habe leider meine Partition meiner Festplatte ext4 beim umbau von meiner vuplus in den PC zerschossen. (Windows hat beim Einbau den Bootsektor inititialisiert). Der Versuch des Wiedereinbau in die Box, blieb auch ergebnislos, Enigma erkennt die Platte nun als leer.
Da ich dort mehrere kompletten Serien aufgenommen habe und ich ein Linux-DAU bin, suche ich einen Weg die Aufnahmen zu retten. In der englischen Dateiliste steht das PhotoRec Mpeg2 Transportstream *.ts Dateien retten kann.
Funktioniert das auch mit Mpeg4 TS-Dateien? Bzw. hat jemanden einen anderen Tipp?
Habe PhotoRec angetestet, er macht mir aber nur unendlich viele 8MB große TS-Dateien.

Vielen Dank Vorab!
Gruß
Red9

Sponsored links

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Mpeg4 Transportstream .ts mit PhotoRec

#2 Post by Fiona » 15 Jul 2014, 09:06

Über fidentify_win im Testdisk-Ordner und der Eingabeaufforderung mit Adminrechten, kannst du testen ob der Dateityp unterstützt wird.
Infos auf englisch:
http://www.cgsecurity.org/wiki/Add_your ... o_PhotoRec

Fiona

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests