WIN 7 Partition Status richtig setzen

TestDisk benutzen um verlorene Partitionen wiederherzustellen
Post Reply
Message
Author
atzefabh
Posts: 2
Joined: 24 Jul 2014, 13:10

WIN 7 Partition Status richtig setzen

#1 Post by atzefabh » 24 Jul 2014, 13:30

Hallo Leute,
mir ist mein Lenovo X61s mit ner SSD unvermittelt abgestürzt. Bei Neustart bekam ich immer nur HDD0: no valid operating system. Die Fehlersuche im Netz deutete irgendwie auf einen beschädigten MBR hin. Also hab ich mal testdisk drüber laufen lassen und siehe es wurden nicht alle Partitionen dargestellt. Nach der deeper serch werden mir drei Partitionen ohne Status angezeigt.

Ich habe mal für die erste den Status bootfähig gesetzt.
Die zweite ist wohl ne alte partition die über die gesammte Festplattengröße geht und nicht benötigt wird. Da kann ich kein D setzen. Warum?
Nr3. ist die Partition mit den Daten die ich unbedingt retten will. L gesetzt. (Bild.)

Warum beginnt die erste Partition erst bei Cylinder 12? fehlt davor noch eine die trotz depper serch nicht angezeigt wird oder ist das normal.
Hoffe ihr könnt mir helfen das System wieder zum laufen zu bekommen.

Danke!

Andreas
Attachments
print.jpg
print.jpg (77.99 KiB) Viewed 706 times

Sponsored links

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: WIN 7 Partition Status richtig setzen

#2 Post by Fiona » 25 Jul 2014, 07:21

Du kannst deine 3 Partition nicht auf L für logische Partition setzen, da kein Speicherplatz für die erweiterte Partition vorhanden ist.
P für primär würde gehen.
Dann ist die Meldung "Structur: Bad" weg
Da kann ich kein D setzen.
Leider war das setzen auf D als Status weg.
Mein workaround war, wenn die Partition weiß und nicht grün angezeigt wird, funktioniert es auch.
Ist jetzt aber in der Version 7 beta korrigiert worden und funktioniert wieder.

Fiona

atzefabh
Posts: 2
Joined: 24 Jul 2014, 13:10

Re: WIN 7 Partition Status richtig setzen

#3 Post by atzefabh » 25 Jul 2014, 11:36

Fiona wrote: Dann ist die Meldung "Structur: Bad" weg
Da kann ich kein D setzen.
Leider war das setzen auf D als Status weg.
Mein workaround war, wenn die Partition weiß und nicht grün angezeigt wird, funktioniert es auch.
Ist jetzt aber in der Version 7 beta korrigiert worden und funktioniert wieder.

Fiona
Egal wie ich die erste Partition bezeichne, "structure: bad" bleibt und die dritte Part wird weiß. Außer ich vergebe gar keinen Status. Dann wird "structure: ok" und die dritte grün.

Da ja Win7 lauffähig drauf war nehme ich an dass ich * vergeben sollt um die Festplatte wieder bootfähig zu machen.

Warum startet die cylinder Bezeichnung mit 12 und nicht mit 0?

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests