Dynamisch zu Basis

TestDisk benutzen um das Dateisystem zu reparieren
Post Reply
Message
Author
donwash
Posts: 1
Joined: 16 Jan 2015, 10:41

Dynamisch zu Basis

#1 Post by donwash » 16 Jan 2015, 10:47

Hey,

habe eine Platte, die im Tower noch lief, in ein externes Festplattengehäuse gesteckt.

Das win7-Betriebssystem im Laptop (x64) erkennt die Platte als "dynamisch". Kann ich sie mittels testdisk in einen Basisdatendräger umwandeln, damit ich in der win-Festplattenverwaltung einen Laufwerksbuchstaben zuweisen kann? Wenn ja, wie? Meine Daten sollten dabei nicht verloren gehen... Danke für Eure antworten :D
Attachments
pladde.png
pladde.png (12.73 KiB) Viewed 519 times

Sponsored links

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests