Image falsch zurück gesichert

PhotoRec benutzen um verlorene Dateien wiederherzustellen
Message
Author
Feuj
Posts: 1
Joined: 12 May 2012, 09:22

Image falsch zurück gesichert

#1 Postby Feuj » 12 May 2012, 09:36

Hi,

ich schwitze seit gestern Blut und Wasser...
Ausgangspunkt: 2 FP, sda1 mit NTFS (w7-System). weitere Partitionen mit LINUX..., sdb1 komplett mit NTFS DATEN
Auf der 2. FP ordentlich Images mit Partition Image von sda1 angelegt, nun war die FP1 irgendwie unsicher geworden (atipcie.sys-fehler) so daß ich eine neue FP für sda1 eingebaut habe.
Nun der große Fehler: beim Rücksichern klaptte beim 1. mal was nicht, so daß ich ein zweites Mal über Partition Image zurück sicherte. Dabei tauschte aber das Programm sda1 und sdb1 aus, und ich nicht richtig hingeschaut (man(n) hat ja AHNUNG...), es kam noch die Warnung, daß beim Rücksichern des Images die Partition ungemounted werden müßte und dort habe ohne Nachdenken zu schnell ok gedrückt. Es wurde also begonnen ein 50GB-Image auf eine 500GB-Festplatte (auf sich selbst) zurück zu sichern...
Abruch und SCHEISSE brüllen war alles eins! Aber zu spät. Ich habe die 2. FP unter Windwos nicht mehr angefasst und sitze jetzt schon 6 Stunden mit PartedMagic da und versuche vorsichtig auf eine externe 750GB-Platte Daten zu retten.
Mit Testdisk komme ich nicht richtig weiter, wahrscheinlich, weil je das Rücksichern des (kleineren) Images auf die komplete FP mir am Anfang der FP alle Daten zerschossen hat.
Aber wies so immer ist, vieles hab ich gesichert, aber einiges gaaanz wichtiges nicht.
Fragen:
1. Hat es eventuell Sinn, die Partition über PartitionEditor komplett zu löschen, es wird ja bloß ganz vorn im MBR was geschrieben, und dann zu versuchen die Daten zu suchen?
2. Oer löschen und nur eine große NTFS-Partition (wie vorher) anzulegen ohne weitere Arbeiten und dann zu veruschen?

Feuj

Sponsored links

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Image falsch zurück gesichert

#2 Postby Fiona » 13 May 2012, 07:59

Sowie in ein Dateisystemn geschrieben wird, ist es beschädigt.
Überschriebene Daten lassen sich nicht wiederherstellen.
Du solltest nichts mehr an der Platte machen, da dadurch die Probleme größer werden.
Sichere Alternative ist Datenrettungssoftware.
Hattest du mit PhotoRec und Whole etwas ereicht?
Tip dazu ist, gehe in das Menü File Opt und drücke s um alle Dateitypen abzuwählen.
Wähle dann nur diese aus, die du wiederherstellen möchtest.
Zusätzlich kannst du mal deine Platte mit kommerzielle Datenrettungssoftware in der Testversion scannen um dir eine Übersicht über deine Situation und Daten zu machen.
Nehme dazu scavenger oder Restorer Ultimate.
Ist nur beabsichtig, was wird von deinen Daten angezeigt.
Auch Ordnerstruktur und Dateinamen.
Die Ordnerstruktur könnte auch überschrieben sein.

Viele Grüße

Fiona


Return to “Dateien wiederherstellen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests