Testdisk hängt bei "Quick Search"

TestDisk benutzen um das Dateisystem zu reparieren
Forum rules
Your help is welcome: there are currently few answers or none to most message posted in the German forum!
If you want to post a request for help, please consider using the English forum.
Post Reply
Message
Author
RGWPMI
Posts: 5
Joined: 05 Apr 2016, 20:03

Testdisk hängt bei "Quick Search"

#1 Post by RGWPMI » 05 Apr 2016, 20:38

Hallo Forum,

bei meinem neuen 2-in-1 Notebook befindet sich eine SSD mit Windows 10 Home in der Bildschirm- (Tablet-) Einheit und eine HD im Tastaturdock. Einen Tag nach Einrichten aller Programme und Daten hat die HD sich mit "RAW" verabschiedet. Gerne würde ich meine Daten, insbesondere meine Outlook.pst retten, denn dort hatten sich während der Migration etliche wichtige und leider ungesicherte eMails angesammelt.

Leider komme ich mit Testdisk bisher diesem Ziel nicht näher. Nach Aufruf von "Quick search" passiert leider nichts mehr. Zur Illustration anbei einige Screen Shots.
Datenträgerverwaltung.jpg
So sieht der Rechner in der Datenträgerverwaltung aus
Datenträgerverwaltung.jpg (94.89 KiB) Viewed 606 times
Zwischenablage01.jpg
So werden die SSD und die HDD von Testdisk gefunden
Zwischenablage01.jpg (79.29 KiB) Viewed 606 times
Testdisk identifiziert die Partition Table als "EFI GPT", was ich so bestätige, dann wähle ich "Analyse" aus und sehe folgendes:
Zwischenablage04.jpg
Wenn ich dann auf "Quick Search" klicke, passiert nichts mehr...
Zwischenablage04.jpg (76.51 KiB) Viewed 606 times
Weiß jemand Hilfe? Im Voraus vielen Dank!

Beste Grüße
Rudi

Sponsored links

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest