Filesystem seems damaged / Can't read NTFS MFS

TestDisk benutzen um das Dateisystem zu reparieren
Post Reply
Message
Author
bounty
Posts: 2
Joined: 12 Jun 2016, 14:46

Filesystem seems damaged / Can't read NTFS MFS

#1 Post by bounty » 12 Jun 2016, 14:59

Hallo Leute,

hoffe mir kann jemand von euch weiterhelfen. Habe über die Suche leider nichts passendes für mein Problem gefunden.

Leider kann ich auf meine externe Festplatte (WD MyPassPort Essential) neuerdings nicht mehr zugreifen. In Windows (8.1) wird Sie zwar angezeigt, aber beim Versuch des Zugriffs hängt sich der Explorer auf.

In der Computerverwaltung wird mir der Datenträger G als RAW formatiert angezeigt.

TestDisk hingegen sagt mir, es handele sich um NTFS.
Boot.png
Boot.png (17.37 KiB) Viewed 605 times
Über die Funktion "List" erhalte ich die Fehlermeldung "Can't open filesystem. Filesystem seems damaged.".
List.png
List.png (10.08 KiB) Viewed 605 times
Über die Funktion "Repair MFT" erhalte ich die Meldung "Can't read NTFS MFS".
Repair MFT.png
Repair MFT.png (7.44 KiB) Viewed 605 times
Habt ihr vielleicht irgendwelche Ideen, wie ich ich weiter vorgehen sollte?

Danke vorab und beste Grüße

Sponsored links

User avatar
cgrenier
Site Admin
Posts: 3626
Joined: 18 Feb 2012, 15:08
Location: Le Perreux Sur Marne, France
Contact:

Re: Filesystem seems damaged / Can't read NTFS MFS

#2 Post by cgrenier » 12 Jun 2016, 17:21

Start a Terminal (right click run as administrator) and try

Code: Select all

chkdsk /f g:
If it failed, use PhotoRec
http://www.cgsecurity.org/wiki/PhotoRec ... Cr_Schritt

bounty
Posts: 2
Joined: 12 Jun 2016, 14:46

Re: Filesystem seems damaged / Can't read NTFS MFS

#3 Post by bounty » 12 Jun 2016, 17:32

Danke für den Hinweis. Mit chkdsk /f g: bekomme ich den folgenden Hinweis:
chkdskexe.png
chkdskexe.png (21.25 KiB) Viewed 601 times
Der komplette Durchlauf würde ewig dauern, und bei dem Ergebnis für die einzelnen Datensatzsegmente wäre dies vermutlich eh sinnlos, oder? Kein einziges Datensegment (auch folgende) kann gelesen werden.

Werde als nächstes dann mal PhotRec ausprobieren - es geht in meinem Fall aber hauptsächlich um andere Dateitypen als nur Photos, sondern hauptsächlich Arbeitsdokumente.

Danke vorab für jeden weiteren Hinweis :-)

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests