PhotoRec hängt?!

PhotoRec benutzen um verlorene Dateien wiederherzustellen
Post Reply
Message
Author
monophon
Posts: 1
Joined: 18 May 2017, 21:09

PhotoRec hängt?!

#1 Post by monophon » 18 May 2017, 21:23

Hallo zusammen,

meine externe BackUp Festplatte (ältere Maxtor mit 500 Gb und nur einer Partition) hat sich verabschiedet. Laut TestDisk ist die Masterdateitabelle, sowie das Abbild, beschädigt.
Aktuell versuche ich mit PhotoRec die Datein zu retten. Die defekte Festplatte ist per USB 2 angeschlossen, die neue, auf welcher gespeichert wird, ist per USB 3 angedockt.
Nun zu dem Problem, seit einigen Stunden hängt das Programm bei 52%. Die Anwendung reagiert noch, jedoch verändert sich die Anzahl der gefundenen Datein und der "Reading Sector" nicht mehr. Kann es sein das manche Dateien so groß sind, dass es so lange dauern kann? Ich meine ich hätte die ein oder andere Datei mit gut 8 Gb auf der Festplatte.

Gibt es irgendeine Möglichkeit die Blockade zu lösen, ohne wieder von vorn beginnen zu müssen?

Eine weitere Frage lautet: Wenn PhotoRec fertig ist, sind dann alle Dateien, wie bereits jetzt zu sehen, durcheinander und mit eigener Dateibezeichnung zu finden, oder werden die Ordner und Dateien wieder so hergestellt wie sie waren?

Vielen Dank für die Antworten und Grüße!

Sponsored links

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests