Externe HDD größer als tatsächlich?!

TestDisk benutzen um verlorene Partitionen wiederherzustellen
Post Reply
Message
Author
User avatar
fnordproducINC
Posts: 3
Joined: 21 Oct 2017, 19:40
Contact:

Externe HDD größer als tatsächlich?!

#1 Post by fnordproducINC » 21 Oct 2017, 20:08

Hallo erstmal,

Nachdem ich meine Daten vom Smartphone an dem Laptop eines Freundes gesichert habe, wird sie trotz sicherem Entfernen als “nicht initialisiert“ in der Datenträger-Verwaltung angezeigt. Merkwürdig finde ich, dass die mit 1260.61GB angezeigt wird, ich unter Testdisk nun drei statt zwei Partitionen sehe (.dev/sda 500gb bzw 464gb; .dev/sdb 250gb bzw 232gb; .dev/sdc 1353gb bzw 1260gb) - und ich eigentlich der Überzeugung war, es sei eine 500gb HDD mit etwa gleich großen Partitionen?! :shock: nun hab ich die ewig nicht genutzt, weil mein PC eingelagert war, und bin mir unsicher, ob es auch 750gb sein könnten, aber da ich die Platte selbst schon ewig nutze und von meinem Vater überlassen bekommen habe, kann ich mir das nicht vorstellen...


Kann ich da bedenkenlos die TestDisk Analyse starten - und falls ja, ist es egal in welcher Reihenfolge? Zum Glück hab ich Fotos und Worddokumente beim Ausfall meiner zweiten externen Backup Platte intern gesichert, aber Musik, Images und Videos würde ich schon gerne retten..


Vielen Dank für eure Hilfe!

Win 7 64bit / für den Festplatten Hersteller müsste ich das Gehäuse erst aufschrauben, das Tool führt nur die Größen auf, zumindest im ersten Menü nach der Logfile Konfig..anders als im Tutorial..
Falls Infos fehlen... einfach fragen - da ich das System nicht geändert habe, kann es ja nur ein Fehler im MBR sein .. und kann es generell dazu führen, dass selbst Windows sie größer macht, als sie tatsächlich IST?!
"Of course I'm crazy, but that doesn't mean I'm wrong."
[Robert Anton Wilson]

Sponsored links

andi112
Posts: 6
Joined: 12 Nov 2017, 20:38

Re: Externe HDD größer als tatsächlich?!

#2 Post by andi112 » 12 Nov 2017, 23:11

Hallo,
Dein Post ist ziemlich unklar. Schon im ersten Satz:
Nachdem ich meine Daten vom Smartphone an dem Laptop eines Freundes gesichert habe, wird sie trotz sicherem Entfernen als “nicht initialisiert“ in der Datenträger-Verwaltung angezeigt.
ist nicht klar, was mit "sie" gemeint ist. Durch den Datentransfer vom Smartphone via USB auf die interne Festplatte eines Notebooks sollte jedenfalls nichts passieren. Könntest Du eventuell, falls es noch von Belang ist, etwas genauer beschreiben, was genau passiert ist?

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests