Externe 1.5TB HDD - Explorer will formatieren, how to?

TestDisk benutzen um das Dateisystem zu reparieren
Message
Author
grgrr
Posts: 20
Joined: 06 Mar 2012, 02:31

Externe 1.5TB HDD - Explorer will formatieren, how to?

#1 Postby grgrr » 06 Mar 2012, 02:53

Hallo,

über Nacht hat sich scheinbar meine externe Festplatte verabschiedet, auf der gerade mein gesamtes Leben gespeichert ist - Reisedokumente, unzählige Fotos, Massen an Musik. Die Dokumente sind doppelt gesichert.

Ich nutze Win7 x64, die Festplatte ist eine Iomega SuperSpeed USB 3.0 1.5TB. Heute morgen nach Anschluss der Platte wurde sie im Explorer nur als "Lokaler Datenträger (E:)" statt als "Iomega_HDD (E:)" angezeigt, ein Zugriff ist nicht möglich. Beim Anklicken der Platte wird mir mitgeteilt, dass sie formatiert werden soll. Die Datenträgerverwaltung zeigt RAW als Dateisystem an - die primäre Partition sei fehlerfrei.

Nach Start von TestDisk werden mir die externe Festplatte drei Mal angezeigt. Welche ist hier die richtige?

Code: Select all

Select a media (use Arrow keys, then press Enter):
>Disk /dev/sda - 750 GB / 698 GiB - WDC WD75 00BPVT-24HXZ
 Disk /dev/sdb - 1500 GB / 1397 GiB - OEM Ext Hard Disk
 Disk /dev/sdc - 320 GB / 298 GiB - ST932032 5AS
 Disk \\.\PhysicalDrive1 - 1500 GB / 1397 GiB - OEM Ext Hard Disk
 Drive E: - 1500 GB / 1397 GiB - OEM Ext Hard Disk


Ich würde gern wissen, was hier zu reparieren ist und vor allem wie. Muss ich hier mit der /dev/sdb, dem physischen Laufwerk oder dem Drive E: beginnen? Als Format-Typen werden ausgegeben:

/dev/sdb - EFI/GPT
Physical Drive1 - EFI/GPT
Drive E: - none

Vielen Dank im Voraus.

Sponsored links

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Externe 1.5TB HDD - Explorer will formatieren, how to?

#2 Postby Fiona » 06 Mar 2012, 08:38

Hattest du TestDisk 64-bits versucht?
Sollte nur genommen werden, wenn WOW64 fehlt.
Infos zu WOW64;
http://de.wikipedia.org/wiki/WOW64
Win7 beinhaltet WOW64.
Seit gestern gibt es eine neue Windows 64-bit-Version und ist stabil.
Nehme ansonsten bitte die 32 bit-Version
Ich habe hier mal Infos, wegen Formatierung und Laufwerksbuchstaben;
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B ... Y0Q0XN590N

Für eine Diagnose, wäre mal das direkte physikalische Laufwerk.
Disk /dev/sdb - 1500 GB / 1397 GiB - OEM Ext Hard Disk
Wenn es Probleme macht, kann immer noch das andere genommen werden.
Muß halt getestet werden.
Im Fall denke ich sollte es eine normale Intel.Partitionstabelle sein und nicht EFI GPT.

Wenn eine Partition RAW erscheint, weist es zumeist auf ein Bootsektorproblem oder Dateisystem hin.
Das Dateisystem fehlt und wird nur als RAW (Rohformat) angezeigt.

Ich würde Infos nach bestätigen bei Analyse von deiner gegenwärtigen (current partition structur) Partitionstabelle benötigen, um zu sehen, ob deine Partition passt!
Teile mir mal mit ob es eine Partition war und das Dateisystem FAT32 oder NTFS?

Viele Grüße

Fiona

grgrr
Posts: 20
Joined: 06 Mar 2012, 02:31

Re: Externe 1.5TB HDD - Explorer will formatieren, how to?

#3 Postby grgrr » 06 Mar 2012, 10:22

Hey,

danke für die schnelle Antwort. Die Erfahrung des Amazon-Rezensenten hatte ich auch gemacht, allerdings ist mir entfallen wie ich diese Nerv-Partition damals entfernt habe. Die Platte an sich habe ich nicht partitioniert - es sind also volle *hüstel* 1,5 TB. Das Dateisystem sollte NTFS gewesen sein, FAT formatiere ich schon länger nicht mehr.

Das Problem ist heute aufgetreten und ich habe auch erst heute TestDisk (v6.13) geladen und das funktioniert soweit. Den Link mit der x64-Version habe ich gerade eben erst nach genauerem Hinsehen bemerkt.

Da ich schon vorher alles mögliche versucht habe und als doch recht technikaffiner Mittzwanziger einfach nicht so richtig weiterkam (ja, die Auswahl der Festplatten war das Hauptproblem), hab ich erst einmal 120GB Bilder runterkopiert (im Falle des Falles).

Da die Analysen bei allen außer dem von dir angegebenen Namen der Platte immer relativ schnell vorbei waren (ca. 20 s), habe ich vor ca. 2,5 h die Analyse auf der genannten Platte gestartet. Das sieht gerade so aus und dauert wohl noch 2-4 h...ich hab dazu intuitiv das Intel-System gewählt, weil das andere eher Quatsch ist.

Das Ergebnis der Analyse werde ich dann hier posten. Ich hab auch eher das Gefühl eines Bootsektorproblems, da der Zugriff auf die Dateien einwandfrei möglich ist. Auch die kopierten Daten sind komplett fehlerfrei. Mal sehen.

Code: Select all

TestDisk 6.13, Data Recovery Utility, November 2011
Christophe GRENIER <grenier@cgsecurity.org>
http://www.cgsecurity.org

Drive E: - 1500 GB / 1397 GiB - CHS 22799 255 63
Analyse cylinder  8205/22798: 39%

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Externe 1.5TB HDD - Explorer will formatieren, how to?

#4 Postby Fiona » 06 Mar 2012, 10:29

Für eine Diagnsoe des Bootsektors ist das Menü Advanced hilfreich.
Infos würden folgen.
Ich würde aber trotzdem vorher die Infos von deiner Partitionstabelle (nach Analyse von deiner current partition structur) haben.
Geht darum, eine Bootsektordiagnose ist nur sinnvoll, wenn deine Partitionstabelle in Ordnung ist.
Bitte kopiere immer den gesamten Screen.

grgrr
Posts: 20
Joined: 06 Mar 2012, 02:31

Re: Externe 1.5TB HDD - Explorer will formatieren, how to?

#5 Postby grgrr » 06 Mar 2012, 13:54

Leider hatte ich nicht bei der genannten, sondern bei Drive E: eine Analyse gestartet. Das Ergebnis da war wie folgt:

Code: Select all

Drive E: - 1500 GB / 1397 GiB - CHS 22799 255 63
     Partition               Start        End    Size in sectors

Keys A: add partition, L: load backup, Enter: to continue


Hier für die Variante "Disk /dev/sdb":

Code: Select all

Disk /dev/sdb - 1500 GB / 1397 GiB - CHS 22801 255 63
Current partition structure:
     Partition                  Start        End    Size in sectors

 1 P EFI GPT                  0   0  2 267349  89  4 4294967295

Warning: Bad ending head (CHS and LBA don't match)
No partition is bootable


und dazu

Code: Select all

Disk /dev/sdb - 1500 GB / 1397 GiB - CHS 22801 255 63
     Partition               Start        End    Size in sectors
>* HPFS - NTFS              0   4  5 22788 251 55  366104832



Structure: Ok.  Use Up/Down Arrow keys to select partition.
Use Left/Right Arrow keys to CHANGE partition characteristics:
*=Primary bootable  P=Primary  L=Logical  E=Extended  D=Deleted
Keys A: add partition, L: load backup, T: change type, P: list files,
     Enter: to continue
NTFS, 1499 GB / 1396 GiB


Für die Variante "Disk \\.\PhysicalDrive1" ist das Ergebnis dasselbe...

Code: Select all

Disk \\.\PhysicalDrive1 - 1500 GB / 1397 GiB - CHS 22801 255 63
Current partition structure:
     Partition                  Start        End    Size in sectors

 1 P EFI GPT                  0   0  2 267349  89  4 4294967295

Warning: Bad ending head (CHS and LBA don't match)
No partition is bootable


Code: Select all

Disk \\.\PhysicalDrive1 - 1500 GB / 1397 GiB - CHS 22801 255 63
     Partition               Start        End    Size in sectors
>* HPFS - NTFS              0   4  5 22788 251 55  366104832



Structure: Ok.  Use Up/Down Arrow keys to select partition.
Use Left/Right Arrow keys to CHANGE partition characteristics:
*=Primary bootable  P=Primary  L=Logical  E=Extended  D=Deleted
Keys A: add partition, L: load backup, T: change type, P: list files,
     Enter: to continue
NTFS, 1499 GB / 1396 GiB

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Externe 1.5TB HDD - Explorer will formatieren, how to?

#6 Postby Fiona » 06 Mar 2012, 14:00

Teile mal mit, welcher Partitionstyp du genommen hast?
Intel oder EFI GPT.
Grund ist nur verwirrend, da in der Partitionstabelle EFI GPT steht.

Bei der NTFS-Partition drücke mal p ob deine Daten oder eine Fehlermeldung angezeigt wird.
Zum vorigen Screen kommst du ganz einfach mit q für Quit drücken zurück.

Viele Grüße

Fiona

grgrr
Posts: 20
Joined: 06 Mar 2012, 02:31

Re: Externe 1.5TB HDD - Explorer will formatieren, how to?

#7 Postby grgrr » 06 Mar 2012, 14:19

Ich habe folgende drei "Varianten" zur Wahl:

Code: Select all

Select a media (use Arrow keys, then press Enter):
 Disk /dev/sdb - 1500 GB / 1397 GiB - OEM Ext Hard Disk
 Disk \\.\PhysicalDrive1 - 1500 GB / 1397 GiB - OEM Ext Hard Disk
 Drive E: - 1500 GB / 1397 GiB - OEM Ext Hard Disk


Wähle ich Drive E: so wird es als non partitioned media erkannt. Gehe ich weiter, so springt es direkt auf Advanced, wo ich nach einigem Klicken einen neuen Bootsektor herstellen kann, da

Code: Select all

Drive E: - 1500 GB / 1397 GiB - CHS 22798 255 63
     Partition                  Start        End    Size in sectors
   P NTFS                     0   0  1 22798  26 12  366251520 [Iomega_Ext_Drive]
Boot sector
Status: OK

Backup boot sector
Status: OK

Sectors are identical.


Gehe ich dann auf Rebuild BS, so kommt:

Code: Select all

filesystem size           366251520 366251520
sectors_per_cluster       1 1
mft_lcn                   786432 786432
mftmirr_lcn               2 2
clusters_per_mft_record   1 1
clusters_per_index_record 1 1
Extrapolated boot sector and current boot sector are different.


Bei beiden anderen Varianten, Disk /dev/sdb und Disk \\.\PhysicalDrive1, wird als System EFI_GPT angegeben. Die Inhalte wie folgt.

Disk /dev/sdb

Code: Select all

Disk /dev/sdb - 1500 GB / 1397 GiB - CHS 22800 255 63
Current partition structure:
     Partition                  Start        End    Size in sectors

No FAT, NTFS, ext2, JFS, Reiser, cramfs or XFS marker
 1 P MS Reserved                    6      32773      32768 [Microsoft reserved
 1 P MS Reserved                    6      32773      32768 [Microsoft reserved
 2 P MS Data                    33024  366284543  366251520 [Basic data partition] [Iomega_Ext_Drive]


Code: Select all

Disk /dev/sdb - 1500 GB / 1397 GiB - CHS 22800 255 63

The harddisk (1500 GB / 1397 GiB) seems too small! (< 3000 GB / 2794 GiB)
Check the harddisk size: HD jumpers settings, BIOS detection...

The following partition can't be recovered:
     Partition               Start        End    Size in sectors
>  MS Data                366284543  732536062  366251520

[ Continue ]
NTFS, 1500 GB / 1397 GiB


und das nach Klick auf Continue.

Code: Select all

Disk /dev/sdb - 1500 GB / 1397 GiB - CHS 22800 255 63
     Partition               Start        End    Size in sectors
>P MS Data                      256  366105087  366104832



Disk \\.\PhysicalDrive1

Code: Select all

Disk \\.\PhysicalDrive1 - 1500 GB / 1397 GiB - CHS 22800 255 63
Current partition structure:
     Partition                  Start        End    Size in sectors

No FAT, NTFS, ext2, JFS, Reiser, cramfs or XFS marker
 1 P MS Reserved                    6      32773      32768 [Microsoft reserved
 1 P MS Reserved                    6      32773      32768 [Microsoft reserved
 2 P MS Data                    33024  366284543  366251520 [Basic data partition] [Iomega_Ext_Drive]


Code: Select all

Disk \\.\PhysicalDrive1 - 1500 GB / 1397 GiB - CHS 22800 255 63

The harddisk (1500 GB / 1397 GiB) seems too small! (< 3000 GB / 2794 GiB)
Check the harddisk size: HD jumpers settings, BIOS detection...

The following partition can't be recovered:
     Partition               Start        End    Size in sectors
>  MS Data                366284543  732536062  366251520

[ Continue ]
NTFS, 1500 GB / 1397 GiB


und nach Klick auf Continue

Code: Select all

Disk \\.\PhysicalDrive1 - 1500 GB / 1397 GiB - CHS 22800 255 63
     Partition               Start        End    Size in sectors
>P MS Data                      256  366105087  366104832

grgrr
Posts: 20
Joined: 06 Mar 2012, 02:31

Re: Externe 1.5TB HDD - Explorer will formatieren, how to?

#8 Postby grgrr » 06 Mar 2012, 14:21

Fiona wrote:Teile mal mit, welcher Partitionstyp du genommen hast?
Intel oder EFI GPT.


In dem Beitrag nachem du gefragt hattest, hatte ich Intel gewählt...bei den nachfolgenden Posts jeweils das, was automatisch gewählt wurde.

Bei beiden Varianten (außer Disk E:) sagt es "Can't open filesystem. Filesystem seems damaged.". Bei Disk E: und Auswahl "None" gibt es mir bei druck auf p die Datenstruktur aus.

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Externe 1.5TB HDD - Explorer will formatieren, how to?

#9 Postby Fiona » 06 Mar 2012, 14:55

Bei Advanced bräuchte wohl nichts gemacht werden.
Sieht so aus, das dein Bootsektor Ok ist.
Grund ist;
Drive E: - 1500 GB / 1397 GiB - CHS 22798 255 63
Partition Start End Size in sectors
P NTFS 0 0 1 22798 26 12 366251520 [Iomega_Ext_Drive]
Boot sector
Status: OK

Backup boot sector
Status: OK

Sectors are identical.


Sicherlich gibt es da auch ein Menü List.
Wenn du da deine Daten siehst, brauchst du dein Bootsektor nicht reparieren.
Ist nicht nötig etwas zu reparieren das in Ordnung ist.
Aber teste es mal und teile es mit.
Nicht das dein Bootsektor doch kaputt ist!

Wichiger ist wahrscheinlich gegenwärtig deine Parttitionstabelle!

Partiton Table Type None hilft nicht weiter, da wenn keine Partitionstabelle, kann auch keine Partition in der Partitionstabelle eingetragen werden.
Besser Intel Partitionstabelle oder GUID-Partition Table (GPT).
Daher wäre es sinnvoll unter Intel und/oder EFI GPT eine Diagnose unter Analyse mit Quick und wenn nichts gefunden wird, Deeper Search zu machen, um zu schauen ob eine Partition mit Daten gefunden wird, welche in deiner Partitionstabelle eingetragen werden kann.

Dann sollten deine Daten da sein!

Ich hoffe auch, das du die 32-bit-Version verwendest.
Da die 64-bit-Version Laufwerke noch zusätzlich als Drive (nicht Disk) anzeigt.
Dann hätten wir vielleicht ein Laufwerk weniger und wäre schneller?

Viele Grüße

Fiona

grgrr
Posts: 20
Joined: 06 Mar 2012, 02:31

Re: Externe 1.5TB HDD - Explorer will formatieren, how to?

#10 Postby grgrr » 07 Mar 2012, 00:57

Hallo Fiona,

ich habe nochmal genau nachgeprüft (auch die 6.14 Beta für Win runtergeladen - und nein, nicht die für Systeme mit fehlendem WOW64) und ich habe die x86-Version.

Ich werde noch mal für alle angegebenen Festplatten die Ergebnisse posten.

Disk /dev/sdb Wird mir als EFI/GPT angegeben. Ergebnisse kommen für EFI/GPT und Intel.
Disk \\.\PhysicalDrive1 Wird mir als EFI/GPT angegeben. Ergebnisse kommen für EFI/GPT und Intel.
Drive E: Wird mir als None angegeben. Ergebnisse kommen für EFI/GPT und Intel.


Return to “Dateisystem reparieren”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests