Can't open filesystem. Filesystem seems damaged

TestDisk benutzen um das Dateisystem zu reparieren
Message
Author
jgrjgr
Posts: 11
Joined: 08 Mar 2012, 13:40

Can't open filesystem. Filesystem seems damaged

#1 Post by jgrjgr » 08 Mar 2012, 14:38

Ich habe ein ähnliches Problem wie der Vorgänger.
Eine ext. 1TB-Platte mit 3 Partitionen will auf einmal formatiert werden. Ich habe im explorer keine Anzeige von oder Zugriff auf Dateien. Die Dateiverwaltung sagt aber, die Partitionen seien fehlerfrei.
Ich habe nun erstmal das Ding direkt an den internen SATA-Bus gehängt, eine rawcopy auf eine 2TB-Disk gezogen, damit auf der ersten Disk nicht mehr geschrammelt werden muss. Dateiverwaltung sagt: Partitionen seien fehlerfrei (siehe Bild 1).

Testdisk hat nun die disk gescannt und folgendes Ergebnis geliefert (siehe Bild 2):
Auf zwei Partitionen kann ich dann auch mit "p" zugreifen - und alle Daten werden sauber gelistet.

Nur bei der letzten Partition (im Bild mit grünem Balken markiert) erfolgt nach drücken von "p" die Fehlermeldung:
"Can't open filesystem. Filesystem seems damaged". So war es auch schon bei der orig. defekten Platte.

Was kann ich jetzt tun?
Attachments
Testdisk SCAN Part3 - ERROR.jpg
Bild 2
Testdisk SCAN Part3 - ERROR.jpg (120.24 KiB) Viewed 7157 times
Win7-32_Verwalt.jpg
Bild 1
Win7-32_Verwalt.jpg (155.57 KiB) Viewed 7157 times

Sponsored links

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Can't open filesystem. Filesystem seems damaged

#2 Post by Fiona » 08 Mar 2012, 16:13

Ich gehe mal von diesen Screen aus;
http://forum.cgsecurity.org/phpBB3/down ... .php?id=89
Der Screen sieht wie Quick Search aus.
Hattest du auch Deeper Search ausgeführt?
Wenn du an deinen letzten Screen mit Eingabe bestätigst, kannst du bei Deeper Search auch bestätigen und lasse es laufen.
Vielleicht werden mehr Partitionen gefunden?
Diese sollten dann auch markiert werden und teste mit p drücken, ob deine Daten oder eine Fehlermeldung ausgegeben wird.

Teile es mit.

Viele Grüße

Fiona

jgrjgr
Posts: 11
Joined: 08 Mar 2012, 13:40

Re: Can't open filesystem. Filesystem seems damaged

#3 Post by jgrjgr » 08 Mar 2012, 18:54

Dankeschön.
Deeper search hatte ich aufgrund des Zeitaufwands nicht ausgeführt - aber wozu auch, es wurden ja alle Partitionen erkannt. Mehr Partitionen waren auch im Original nicht auf der Platte. Es wurden alle gefunden.

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Can't open filesystem. Filesystem seems damaged

#4 Post by Fiona » 08 Mar 2012, 19:03

Es wurden alle gefunden.
Manchmal nach einen Crash kann auch die Partitionsstruktur auch leicht geändert sein.
Testdisk würde so vielleicht noch eine Partition mit Daten finden?
Setze mir mal einen Screen nach Analyse von deiner gegenwärtigen Partitionstabelle.
Geht darum, muß die Partitionstabelle neu geschrieben werden, oder reicht eine Bootsektordiagnose?

Viele Grüße

Fiona

jgrjgr
Posts: 11
Joined: 08 Mar 2012, 13:40

Re: Can't open filesystem. Filesystem seems damaged

#5 Post by jgrjgr » 08 Mar 2012, 19:27

Verstehe gerade nicht - der screen ist der nach der Analyse. Oder meintest du den:
Attachments
Testdisk Analyse.jpg
Testdisk Analyse.jpg (73.24 KiB) Viewed 7144 times

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Can't open filesystem. Filesystem seems damaged

#6 Post by Fiona » 08 Mar 2012, 22:03

Deine Partitionen sind in der Partitionstabelle.
Es sieht so aus, das bei dir mehrere Bootsektoren beschädigt sind.
Sehe das selten?
Versuche eine Reparatur.
Mache diese Prozedur für jede einzelne Partition!
Bestätige mal in Testdisk durch, bis du das Menü Analyse siehst.
Bestätige aber nicht bei Analyse sondern bei Advanced!
Markiere deine betreffende Partition (immer einzeln wiederherstellen!).
Bestätige bei Boot.
Wenn du dort siehst;
bootsector bad
backup bootsector ok
sectors are not identical[/b]

Dann gehe erst auf List und überprüfe deine Partition auf deine Daten.
Zurück kommst du mit q für Quit drücken.
Wenn du deine Daten gesehen hast, bestätige bei Backup BS mit Eingabe und y.
Backup BS kopiert dann das Backup deines Bootsektors über den beschädigten Bootsektor.
Dieser ist dann repariert.
Beende Testdisk jeweils mit Quit.
Starte dein Computer neu und prüfe das Ergebnis.

Diese Prozedur sit nur wenn dein Bootsektor und sein Backup bad sind.
Oder deine Daten nicht gelistet werden, kannst du es auch proboeren.
Bitte beachte, ich empfehle nicht ein beschädigtes Dateisystem wiederherzustellen.
Der Computer, kann wenn er das beschädigte Dateisystem einliest hängen oder nicht mehr reagieren.
Im Fall empfehle ich Datenrettungssofware.
Kommt aber erst später!
Wenn dein Bootsektor und sein Backup beschädigt sind, oder mit p drücken erscheint, your filesystem seems to be damaged, dann kannst du es probieren ob du dann deine Daten siehst!
Gehe dann auf Rebuild BS.
Hinterher zeigt Testdisk dir das Ergebnis an.
Wenn Testdisk zu lange sucht (mehr als einige Minuten, teile es mit.
Hinterher solltest du das Menü List sehen.
Gehe mal da drauf und teile mit, ob deine Daten oder wieder eine Meldung angezeigt wird.
Gehe dort erstmal nicht auf das Menü Write, um keine Änderungen vorzunehmen.
Wenn deine Daten angezeigt werden, empfiehlt es sich diese zu kopieren.
Wenn du deine Daten listest, siehst du unten die Befehle.

Wenn du dein Computer startest und chkdsk kommt, beende chkdsk erstmal.

Teile es mit.

Viele Grüße

Fiona

jgrjgr
Posts: 11
Joined: 08 Mar 2012, 13:40

Re: Can't open filesystem. Filesystem seems damaged

#7 Post by jgrjgr » 10 Mar 2012, 15:14

Die Bootsektoren sind alle ok. Nach Überprüfung in ADVANCED + BOOT zeigen die Enträge 1 5 6 und 7 folgendes Ergebnis: siehe Bild

Bei "7 L HPFS - NTFS" kommt nach "list" wieder die Fehlermeldung "Can't open filesystem. Filesystem seems damaged"
Attachments
Testdisk after adv+boot.jpg
Bild a
Testdisk after adv+boot.jpg (59.39 KiB) Viewed 7122 times
Last edited by jgrjgr on 10 Mar 2012, 15:41, edited 2 times in total.

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Can't open filesystem. Filesystem seems damaged

#8 Post by Fiona » 10 Mar 2012, 15:36

nur bei "7 L HPFS - NTFS" kommt nach "list" die Fehelrmeldung
Hattest du auch Rebuild BS auf die Partition ausgeführt?
Wie Infos in meinen vorigen Post;
Gehe dann auf Rebuild BS.
Hinterher zeigt Testdisk dir das Ergebnis an.
Wenn Testdisk zu lange sucht (mehr als einige Minuten, teile es mit.
Hinterher solltest du das Menü List sehen.
Gehe mal da drauf und teile mit, ob deine Daten oder wieder eine Meldung angezeigt wird.
Gehe dort erstmal nicht auf das Menü Write, um keine Änderungen vorzunehmen.
Hilft manchmal, da Testdisk die MFT untersucht und die Daten dann anzeigt.

Viele Grüße

Fiona

jgrjgr
Posts: 11
Joined: 08 Mar 2012, 13:40

Re: Can't open filesystem. Filesystem seems damaged

#9 Post by jgrjgr » 10 Mar 2012, 15:49

Hab ich gemacht ("rebuild bs" reicht doch - oder muss ich noch "write" drücken?). Ergebnis sieht bei Eintrag 1 5 6 wie im Bild unten aus und nach "list" werden mir auch alle Ordnernamen angezeigt.

Bei Eintrag 7 läuft nach "rebuild bs" jetzt "search mft"
Attachments
Testdisk after adv+boot+rebuild_5.jpg
Testdisk after adv+boot+rebuild_5.jpg (57.3 KiB) Viewed 7122 times

User avatar
Fiona
Posts: 2836
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: Can't open filesystem. Filesystem seems damaged

#10 Post by Fiona » 10 Mar 2012, 16:01

Du kannst dann auf Write gehen!.
Bestätige da mit Eingabe und y.
Bei Eintrag 7 läuft nach "rebuild bs" jetzt "search mft"
Hatte es vorher nicht zuordnen können.
Edit: Stelle bitte eine Partition nur wieder her, wenn du deine Daten gesehen hast.

Viele Grüße

Fiona

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests