fat32 partition gelöscht - panasonic tv

TestDisk benutzen um verlorene Partitionen wiederherzustellen
Message
Author
casualx
Posts: 2
Joined: 26 Jun 2012, 05:01

fat32 partition gelöscht - panasonic tv

#1 Postby casualx » 26 Jun 2012, 05:06

hallo
hab was saudummes zustande gebracht.
hab die falsche harddisk initialisiert an meinem tv und nun hat der meine gefüllte fat32/mbr in ufs/gpt umgewandelt.
kann ich das irgendwie rückgängig machen?
bin gerade mit testdisk am scannen aber es geht um mega viel data

besten dank für hinweise

Sponsored links

User avatar
Fiona
Posts: 2839
Joined: 18 Feb 2012, 17:19
Location: Ludwigsburg/Stuttgart - Germany

Re: fat32 partition gelöscht - panasonic tv

#2 Postby Fiona » 26 Jun 2012, 10:04

UFS (unix file system) und GPT für Platten größer als 2,2 TB.
Unix oder Linux Dateisysteme habe Eigenschaften, das sie Backups von Superblöcken über das Dateisystem verteilen.
Hauptsache das durch die Schreiberei kein Dateisystem beschädigt ist.
Für eine Diagnose ist es zuerst wichtig deine Datenträgerverwaltung zu überprüfen.
Bei deiner Platte siehst du in der Datenträgerverwaltung links das kleine Quadrat.
Bitte mache da auch Rechtsklick rein und setze mi5r davon einen Screen.
Grund ist, Windows aktualisisiert oft GPT und MBR-Platten nicht richtig.
Hier ist ein Beispiel;
GPT-disk.jpg
GPT-disk.jpg (82.92 KiB) Viewed 995 times

Zu sehen ist Basis welches Intel MBR bedeutet.
Aber im Kontext mit Rechtsklick steht zu MBR konvertieren welches bedeutet das es eindeutig eine GPT-Disk ist.
Ist ausgegraut, da keine Partition beim konvertieren vorhanden sein darf.

Sind erstmal wichtige Infos, bevor es mit TestDisk weitergeht.

Viele Grüße

Fiona


Return to “Partitionen wiederherstellen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests